14.12.2020 "Warn-App ist nutzlos"

Der Datenschutz ist schuld

In der Sendung von Anne Will gestern Abend wurde zum x-ten Mal über Corona-Maßnahmen diskutiert. Mehrere Diskutanten, u.a. der Philosoph Julian Nida-Rümelin, prügelten auf die Corona-Warn-App ein. Nicht, dass wir sie verteidigen wollen - wir haben bereits im Frühjahr mehrfach davor gewarnt, von einer technischen Lösung Hilfe zu erwarten (Gut ist uns nicht gut genug!).

In diesem und vorangegangenen Berichten über deren Möglichkeiten haben wir auf die grundsätzliche Unzulänglichkeit  einer "Handy-Lösung" hingewiesen. Doch nicht diese standen gestern im Mittelpunkt der Kritik sondern natürlich der Datenschutz und nicht die immerhin erwähnte Tatsache, dass nur 6% der positiv Getesteten dies der App mitteilen. Der Philosoph meinte, man könne nicht das Grundrecht auf Informationelle Selbstbestimmung über andere Grundrechte stellen. Wer wollte das? Alle Grundrechte haben unabhängig voneinander ein Recht auf ihre Bedeutung.

Doch damit war ein Stichwort gegeben und die (meisten) Teilnehmer konnten sich mit Forderungen nach Aufhebung der Anonymität überbieten. Das gipfelte dann in dem Wunsch nach einer Tracking App mit der die "Gesundheitsämter" Bewegungsprofile und alle Kontakte der Menschen nachverfolgen könnten.

Welche "Gesundheitsämter" an diesen Daten Interesse haben werden, können wir uns gut vorstellen. Und wieder wird das Messer für die Salami gewetzt ...

Mehr dazu bei https://daserste.ndr.de/annewill/videos/Lockdown-vor-Weihnachten-schafft-Deutschland-so-die-Pandemie-Wende,annewill6792.html


Kommentar: RE: 20201214 "Warn-App ist nutzlos"

Schon wieder wird der Zwang zur Zwangsdigitalisierung verstärkt.
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7479-20201210-zwaenge-zur-nutzung-digitaler-geraete.htm

Beate, 14.12.20 11:48


RE: 20201214 "Warn-App ist nutzlos"

Wer die willige Anni guckt, dem ist nicht zu helfen - echte Stammtische find' ich eh besser.

La., 14.12.20 12:21


RE: 20201214 "Warn-App ist nutzlos"

wenigstens war die bundeswehr bei corona hinterm sicheren pc ein wenig beschäftigt, statt mit sani-zelten neben den krankenhäusern die überlastung zu mindern, oder im ausland sich das spielzeug kaputt zu machen

Bu., 14.12.20 12:11


RE: 20201214 "Warn-App ist nutzlos"

Ein Leiter der Abteilung Digitalisierung im Gesundheitsministerium wechselt zur Telekom, nachdem er dieser Millionen-Aufträge für die Entwicklung der #CoronaWarnApp verschafft hat. Wir #PIRATEN wollen solche Deals u. politisches Postengeschachere verbieten
https://www.tagesschau.de/investigativ/gesundheitsministerium-telekom-interessenkonflikt-101.html

Piraten_Saarland, 09.01.21 09:58


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3dh
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7484-20201214-warn-app-ist-nutzlos.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7484-20201214-warn-app-ist-nutzlos.htm
Tags: #AnneWill #Corona-Warn #App #Verbraucherdatenschutz #Datensicherheit #Polizei #Geheimdienste #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Rasterfahndung #Datenbanken #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung
Erstellt: 2020-12-14 09:44:14
Aufrufe: 776

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap