DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
29.06.2021 Anklage gegen Julian Assange bricht zusammen

Gekaufter Zeuge packt aus

Ohne Regen wollen wir am Sa., 3. Juli ab 17h eine Geburtstags-Sonder-Mahnwache vor der US Botschaft am Brandenburger Tor in Berlin abhalten. An vielen Orten wird am Samstag für die Freilassung des illegal inhaftierten Journalisten und Whistleblowers demonstriert.

Zu seinem Geburtstag gibt es auch eine überraschende und positive Nachricht, denn der "Hauptzeuge" der Anklage hat zugegeben, dass er von den US Behörden gekauft wurde. 

Die Junge Welt berichtet:

Sigurdur Ingi Thordarson, isländischer Staatsbürger und 2010 mit 17 Jahren Freiwilliger bei Wikileaks, hat sich demnach der US-Bundespolizei FBI für 5.000 US-Dollar als Informant angedient. Wie er nun gegenüber Stundin zugegeben hat, habe er wichtige Teile der Vorwürfe, auf die sich die US-Anklageschrift stützt, erfunden. Im Gegenzug sei ihm Immunität in bezug auf seine kriminellen Aktivitäten - Missbrauch Minderjähriger und weitreichender Finanzbetrug - versprochen worden.

Damit sind die Hauptanklagepunkte widerlegt und nach Meinung des UN-Sonderberichterstatter über Folter, Nils Melzer, und auch des US-amerikanischen Whistleblowers und unseren Ehrenmitglieds, Edward Snowden, bricht damit die letzte Lüge der Anklage zusammen. Auf Twitter stellen beide fest: "Dies ist das Ende des Verfahrens gegen Julian Assange."

Davon muss nun "nur noch" das Gericht in London überzeugt werden.

Mehr dazu bei https://www.jungewelt.de/artikel/405152.usa-gegen-wikileaks-ein-hauptzeuge-gegen-assange-packt-aus.html
und die Geburtstags-Sonder-Mahnwache am Sa. 3.7. https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2971-20210703.htm


Kategorie[24]: Zensur & Informationsfreiheit Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3gF
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7688-20210629-anklage-gegen-julian-assange-bricht-zusammen.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7688-20210629-anklage-gegen-julian-assange-bricht-zusammen.htm
Tags: #Whistleblowing #Schutz #EdwardSnowden #ChelseaManning #JulianAssange #NilsMelzer #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Auslieferung #USA #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Aktivitaet #Mahnwache #WikiLeaks #gekaufterZeuge #Journalismus
Erstellt: 2021-06-29 08:32:37
Aufrufe: 945

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft