DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
17.09.2021 Lasst Julian Assange endlich frei!

Menschenrechte scheinen für manche Journalisten nicht zu gelten

Für "normale Menschen" gibt es

  • bei einem schwebenden Verfahren, wie das Auslieferungsgesuch der USA an Großbritannien, eine Fußfessel,
  • einer Verurteilung wegen Verletzung von Kautionsauflagen ein Haftstrafe von 3-10 Monaten.

Bei Julian Assange gibt es dafür seit April 2019 Einzelzelle im Hochsicherheitsgefängnis in Belmarsh, London, und ein Ende der Haft ist trotz der Feststellung des Gerichts im Januar 2020, dass sein Gesundheitszustand eine Auslieferung an die USA nicht zulässt, weiterhin Kerker. Das ist unmenschlich und widerspricht allen Rechtsstaatsprinzipien!

Deshalb haben wir uns auch gestern, wie jeden 1+3. Donnerstag im Monat, wieder zu einer Mahnwache für seine Freilassung vor der US Botschaft am Brandenburger Tor in Berlin getroffen und sind gemeinsam zur Britischen Botschaft gelaufen.

In den Redbeiträgen wurde darauf hingewiesen, dass z.Zt. ein Bus durch Deutschland fährt, um über seinen Fall aufzuklären. Dieser Bus wird am

Mo., den 27.9. am Nachmittag durch Berlin fahren.

Deshalb werden wir uns am 27.9., wahrscheinlich um 17h zu einer Sonder-Mahnwache vor der US Botschaft einfinden und den Bus begrüßen. Genaue Daten sind vorher auf unserer Webseite unter Termine zu finden.

Wa gibt es sonst noch Neues über die Bemühungen zu Julian Assange's Freilassung zu berichten?

Mehr dazu bei https://freeassange.eu
und unser Video zu dieser Mahnwache und der Bedeutung des Falls Julian Assange für die Pressefreiheit https://www.aktion-freiheitstattangst.org/images/videos/202107AssangeGebMahnwache1.5Mb.mp4


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3i7
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7771-20210917-lasst-julian-assange-endlich-frei.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7771-20210917-lasst-julian-assange-endlich-frei.htm
Tags: #Whistleblowing #Schutz #EdwardSnowden #ChelseaManning #JulianAssange #NilsMelzer #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Auslieferung #USA #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Aktivitaet #Mahnwache #WikiLeaks #gekaufterZeuge #Journalismus
Erstellt: 2021-09-17 09:30:48
Aufrufe: 227

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft