03.11.2021 Impfstoff soll millionenfach vernichtet werden

Bund darf Eigentum nicht verschenken

Die Corona Impfstoff-Hersteller Moderna und Johnson&Johnson wehren sich gegen die Absicht der Bundesregierung überzählige Impfdosen an andere Länder zu spenden. Sie verlangen dafür eine Entschädigungszahlung wegen möglicher entgangener Gewinne in diesen Ländern.

Und, es handelt sich nicht um kleine Mengen, sondern laut Tagesschau will das Bundesgesundheitsministerium 50 Millionen Dosen sogenannter Vektorimpfstoffe von AstraZeneca und Johnson& Johnson weitergeben sowie 50 Millionen Dosen mRNA-Impfstoffe der Hersteller Biontech/Pfizer und Moderna.

Versprochen hat Deutschland 100 Millionen Impfdosen zu spenden, doch bisher sind erst 19 Millionen Dosen tatsächlich gespendet worden. Das waren meist Impfstoffe des Herstellers AstraZeneca. Die Sendung Kontraste zitiert einen Brief des Staatssekretärs Thomas Steffen vom Bundesgesundheitsministerium an die EU-Kommission: "Wir werden demnächst vor einer Situation stehen, in der einige Länder große Mengen an Impfstoff vernichten müssen, der anderswo dringend benötigt wird."

Wieviel Kapitalismus wollen wir uns leisten?

Mehr dazu bei https://www.tagesschau.de/investigativ/kontraste/vernichtung-impfstoff-103.html


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3j6
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7820-20211103-impfstoff-soll-millionenfach-vernichtet-werden.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7820-20211103-impfstoff-soll-millionenfach-vernichtet-werden.htm
Tags: #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Eigentum #Kapitalismus #Copyright #Weitergabe #Spenden #Corona #Moderna #Johnson #EU #Vernichtung #Vergeudung
Erstellt: 2021-11-03 08:46:08
Aufrufe: 757

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap