DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
28.02.2022 BND-Operation "Sommerregen" für Islamisten

Unterstützung des BND für die Mudschaheddin

In einem interessanten Bericht der Tagesschau kann man hinter die Kulissen der BND Tätigkeit in Afghanistan im Zeitraum Anfang der 1980-iger  bis Anfang der 1990-iger Jahre schauen. Der BND hatte in Kabul damals einen seiner größten Standorte. So wurden dort zum einen Informationen über die sowjetische Militärtechik gesammelt, zum anderen die Ausrüstung der islamischen Kämpfer aufgestockt. Nachdem der pro-sowjetische Ministerpräsident Nadschibullaj in Kabul getötet worden war, marschierte im Dezember 1979 die Sowjetunion in Afghanistan ein.

Stahlhelme gab es damals nicht, dafür wurden, wie tagesschau schreibt, im Rahmen der Operation "Sommerregen" Stiefel, Jacken und andere Winterbekleidung, auch Medikamente, Schlafsäcke, Zelte, Krankentragen, Öfen, Minensuchgeräte, Ferngläser, Nachtsichtgeräte, Messer, Geländemotorräder, Bohrschlaghämmer, Funkgeräte, Schlauchboote und Feldlazarette geliefert. Auch einige schwerverletzte afghanische Kämpfer wurden zur medizinischen Behandlung nach Deutschland gebracht.

Unter den Epfängern war auch der inzwischen 72-jährige Hekmatyar, nach der Eroberung der Hauptstadt als "Schlächter von Kabul" bekannt. Nach Notizen des BND wurde die Unterstützung der Islamisten so begründet: Eine Fortführung der Operation sei "aus humanitären Gründen sinnvoll und notwendig" ... "Außerdem dient sie im Interesse der demokratischen Staaten der Stärkung des afghanischen Widerstandes".

Die Afghanen haben damals sicher nicht gedacht, dass den 9 Jahren Krieg gegen sowjetische Truppen (siehe den Hollywood Film "Der Krieg des Charlie Wilson") mehr als 20 weitere Jahre Krieg gegen die USA und ihre Alliierten, darunter auch die Bundeswehr - und der BND - folgen würden ...

Mehr dazu bei https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/bnd-mudschaheddin-101.html


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3m9
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7939-20220228-bnd-operation-sommerregen-fuer-islamisten.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7939-20220228-bnd-operation-sommerregen-fuer-islamisten.htm
Tags: #Afghanistan #BND #Unterstützung #Mudschaheddin #Islamisten #Hekmatyar #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Sommerregen #CharlieWilson #USA
Erstellt: 2022-02-28 08:29:50
Aufrufe: 422

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.

CC Lizenz   Mitglied im European Civil Liberties Network   Bundesfreiwilligendienst   Wir speichern nicht   World Beyond War   Tor nutzen   HTTPS nutzen   Kein Java   Transparenz in der Zivilgesellschaft

logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft