DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
30.08.2022 Klimafreundliche Mobilität für alle!

Sofort eine Nachfolgelösung für das 9€ Ticket

Dieser Zug transportiert eine klare Forderung: Das 9-Euro-Ticket muss bleiben.

Mehr als 500 Berlinerinnen und Berliner sind gestern Vormittag mit dieser ersten Zug-Demonstration in Deutschland von Berlin Gesundbrunnen zum Potsdamer Platz gefahren und haben dem Finanzminister deutlich gemacht:

Wir brauchen weiterhin eine günstige klimafreundliche Alternative zum Auto!

Das haben auch Millionen Menschen in Deutschland bekräftigt durch ihren Kauf des 9€ Tickets in den letzten 3 Monaten. Nach Berechnungen wurden bei der Nutzung dieses Tickets in jedem 10. Fall eine Autofahrt eingespart - in den anderen 9 Fällen konnte sich jemand günstig von A nach B bewegen mit einem Fahrzeug, welches sonst vielleicht fast leer gefahren wäre.

Aktion von Greenpeace und Campact

Die Zug-Demonstration mit anschließendem Marsch zum Finanzministerium in der Wilhelmstraße wurde von Greenpeace und Campact organisiert - vielen Dank dafür! Dabei waren viele weitere Aktive auch von Aktion Freiheit statt Angst, Omas for Future und Fridays for Future. Luisa Neubauer von FfF sprach auf der Abschlusskundgebung.

Die Aussagen waren klar

Das 9€ Ticket war eine der wenigen einfachen und positiven Entscheidungen der Ampel - das muss fortgeführt werden! Von Christian Lindner wurde gefordert:

  • Verlängern Sie das 9-Euro-Ticket bis Ende des Jahres und sorgen Sie für eine dauerhafte Lösung: ein Klimaticket, das maximal 1 Euro pro Tag kostet.
  • Investieren Sie in den Ausbau der Bahn und der regionalen Verkehrsangebote, besonders auf dem Land, damit der öffentliche Nahverkehr attraktiver wird. 
  • Finanzieren Sie beides durch den Abbau klimaschädlicher Subventionen wie die Steuervorteile für Firmenwagen.

Zur Finanzierung wurden die einzelnen Subventionen des Straßenverkehrs aufgezählt, die mehrfach ausreichen würden, um eine günstige Mobilität für alle zu bezahlen. Das sind neben den Steuervorteilen für Firmenwagen auch die geringere Besteuerung von Diesel u.v.m.

Diese Forderungen kann Jede/r auf den Seiten von Campact unterschreiben, wie es bereits über 450.000 Menschen in Deutschland getan haben.

Mehr dazu und Petition unterschreiben bei https://aktion.campact.de/klima/9-euro-ticket/teilnehmen


Kommentar: RE: 20220830 Klimafreundliche Mobilität für alle!

Wenn Wissing was vorschlägt, Wird es nur vermutlich nicht 9 EUR kosten... Bei "F"DP vllt. der erste Buchstabe in ASCII - das wären dann 70 EUR. Da das nicht geht, vllt. 69 EUR. Das wäre dann "sexy" - würde helfen Also meine Schätzung: 69 EUR für genau 30 Tage ab Lösen des Tickets. Für kürzere Zeiten gibt es eine Staffelung...

He., 31.08.22 17:08


RE: 20220830 Klimafreundliche Mobilität für alle!

Vor allem sein Argument: "wenn die Länder zahlen"... "Ich würde ja gern, aber die Länder wollen einfach nicht!"

Al., 01.09.22 03:44


Kategorie[49]: Aktivitäten Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3pp
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/8128-20220830-klimafreundliche-mobilitaet-fuer-alle.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/8128-20220830-klimafreundliche-mobilitaet-fuer-alle.htm
Tags: #9€Ticket #Klima #Umwelt #Entlastungspaket #Demo #Eisenbahn #Aktion #Finanzminister #FDP #Berlin #Petition #FfF #Campact #Greenpeace #Dienstwagenprivileg #Steuersubventionen
Erstellt: 2022-08-30 07:48:22
Aufrufe: 526

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.

CC Lizenz   Mitglied im European Civil Liberties Network   Bundesfreiwilligendienst   Wir speichern nicht   World Beyond War   Tor nutzen   HTTPS nutzen   Kein Java   Transparenz in der Zivilgesellschaft

logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft