DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
06.01.2010 Justizsenator Till Steffen lehnt Körperscanner ab

06.01.2010: Justizsenator Till Steffen lehnt Körperscanner ab

Der jüngste Hamburger Senator will den Trend zu immer stärkeren Kontrollen stoppen und auch die Rechte der Internet-User stärken.

"Die Menschen haben Angst, und die Politik versucht, mit symbolischem Handeln diesen Ängsten entgegenzuwirken. Auch Körperscanner können umgangen werden, weil sie nicht in der Lage sind, Gegenstände aufzuspüren, die innerhalb des Körpers transportiert werden. Wenn das schon bekannt ist, ist das doch wie eine Einladung an potenzielle Täter. "

Zum Thema Internetrecht: "Unsere rechtlichen Regelungen stammen aus einer Zeit, als es das Internet noch nicht gab. Für mich steht im Mittelpunkt die Frage nach dem Urheberrecht, zum Beispiel bei den Musik-Downloads. Ich habe früher meinen Freunden eine Platte ausgeliehen oder vorgespielt. Auf die heutige Zeit übertragen, heißt das, die Kopie eines urhebergeschützten Werkes weiterzuleiten. Und das ist verboten. Ich halte es für widersinnig, dass der ganz normale Austausch junger Leute über ihre Musikvorlieben mit rechtlichen Konsequenzen versehen ist. Das ist eine erheblich größere Verrechtlichung, als es noch vor Jahrzehnten der Fall war. "

Mehr dazu bei http://www.abendblatt.de/hamburg/kommunales/article1331111/Justizsenator-Till-Steffen-lehnt-Koerperscanner-ab.html

Alle Artikel zu Fluggastrechte

Alle Artikel zu Urheberrecht



Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1gH
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/954-20100106-justizsenator-till-steffen-lehnt-koerperscanner-ab.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/954-20100106-justizsenator-till-steffen-lehnt-koerperscanner-ab.htm
Tags: #Justizsenator #TillSteffen #Koerperscanner #Nacktscanner #Urheberrecht #Kopieren #Verbraucherdatenschutz
Erstellt: 2010-01-06 08:50:22
Aufrufe: 3050

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis