banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
08.07.2016 Schießen für den Frieden auf der YOU?

Keine Bundeswehr auf der YOU!

Das ist unsere Forderung seit vielen Jahren - und jedes Jahr sind wir vor dem Messegelände mit vielen Aktiven und verteilen Flyer, die vor der Bundeswehr als Arbeitgeber warnen, denn

Töten und Getötet-werden ist kein normaler Beruf!

Was hatte die Bundeswehr nicht alles aufgeboten, um auch dem friedlichsten Kind einen "Kick" zu verschaffen.

Der Bundeswehrstand auf der Messe war wieder der Teuerste und Größte. Das ist bei 30 Mio. €, die die Bundeswehr für "Werbung" verschleudern darf, auch nicht verwunderlich.

Ein Lob an die beiden Mädchen, die sich nicht dazu verführen lassen einen "echten Kampfjet" zu erklettern!

Bist du bereit deine Stärken zu finden? Na klar, nur nicht hier sondern draußen vor der Messe ...

Mit 4 Transparenten war Schule ohne Militär vor dem Haupteingang zur Messe - und wir waren nicht zu übersehen.

Schon eine halbe Stunde vor der Eröffnung strömten die ersten SchülerInnen heran.

Dann füllte sich der Wartebereich.

Um 9h zur Eröffnung kamen die Massen ....

... und wir waren nicht zu übersehen.

Für Bundeswehr-Fans war es sicher schon "optisches Spißrutenlaufen" ...

Das Abschiedsfoto nach getaner "Arbeit".

 

 Alle Artikel zu

 


Kommentar: RE: 20160708 Schießen für den Frieden auf der YOU?

Hey klasse Aktion! Habe dazu gleich mal nen neuen Beitrag eingestellt. So was braucht mehr Öffentlichkeit. Wobei die meisten auf Diaspora da ja offenbar schon recht sensibilisiert sind. Es geht also um die breite Masse.

R., 29.07.2016 10:26


RE: 20160708 Schießen für den Frieden auf der YOU?

Naja, auf der einen Seite gebe ich euch komplett recht, mit der Bundeswehr Werbung zu machen. Andererseits dürfte dann aber auch die Polizei nicht in die Klassen gehen, denn die sind auch bewaffnet und müssen ggf. schießen. Ich kenne auch den einen oder anderen der bei der Bundeswehr ne anständige Ausbildung gemacht hat und nun im Zivilleben nen ganz anständiges selbiges führt. Ich muß auch gestehen, das ich die Bundeswehr mindestens eben so wichtig finde wie die Polizei. ( Nicht gleich wieder Schlachten )

W.-W., 29.07.2016 10:45


 


Kategorie[25]: Schule ohne Militär Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2EF
Tags: #Berlin #Schuelerinnen #DFG-VK #YOU #Messe #Bundeswehr #Militaer #KriegSchuleohneMilitaer #Drohnen #Friedenserziehung #Menschenrechte #Aktivitaet #FsaMitteilung
Erstellt: 2016-07-08 17:43:30
Aufrufe: 1008

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis