banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
14.05.2017 USA wollen elektronische Geräte aus der Kabine verbannen

EU-Kommission besorgt über Verbot von Laptops auf Flügen in die USA

Trump No 29: Dringende Gespräche mit den US-Behörden hat die EU-Kommission angemahnt. Angeblich soll das Heimatschutzministerium sogar eine Erweiterung des Verbots auch für Handys erwägen. Alles soll in die Frachträume verbannt werden.

Lufthansa, Air France-KLM und British Airways bereiten sich bereits auf dieses Vorgehen vor. Demnach müssten alle verbliebenen Geräte beim Boarding eingesammelt und nach der Landung wieder personenbezogen zurückgegeben werden. Dürfen die das überhaupt?

Es gibt in der EU keine gesetzliche Grundlage den Passagieren vor dem Flug die Geräte abzunehmen und sicher zu verwahren. Was heißt sicher verwahren?

Die Geräte könnten z.B. auf der US Seite von Geheimdiensten gescannt oder sogar mit Trojaner "verschmutzt" werden ohne, dass die Besitzer es mitbekommen. Auch die Flugsicherung hat mit Lagerung im Frachtraum wegen der Vielzahl der eingelagerten Lithium-Ionen-Akkus Bedenken wegen der Brandgefahr. Als "Entgegenkommen" schlägt die Airline Passenger Experience Association (APEX) vor auf ein Laptopverbot zu verzichten. Stattdessen sollten Passagiere mit biometrischen Mitteln wie Gesichtserkennung überprüft werden.

Auch nach der schon unsäglichen Speicherung der Flugreisedaten geht es weiter mit der Überwachung: Schlimmer geht's immer!

Mehr dazu bei https://www.golem.de/news/flugsicherheit-eu-dringt-auf-gespraeche-ueber-moegliches-laptopverbot-1705-127795.html
und https://apex.aero/2017/05/10/apex-against-expansion-electronics-ban-europe-biometric-solution

Alle Artikel zu


Wenn du uns helfen willst dagegen vorzugehen und mehr darüber aufzuklären, dann spende ein paar Euro direkt an uns oder bei betterplace.org.



Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Mf
Tags: Laptopverbot, Fluggastdatenbank, EuroDAC, Schengen, Polizei, Geheimdienste, Hacking, Geodaten, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Entry-Exit System, eBorder, Freizügigkeit, Unschuldsvermutung, Verhaltensänderung, Lauschangriff, Überwachung,
Erstellt: 2017-05-14 08:18:48
Aufrufe: 117

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis