DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
26.11.2018 Europaweite Umfrage unter FRA Mitgliedern

FRA presents outcomes of its civil society space consultation

Als Mitglied der Fundamental Rigths Platform (FRA) dokumentiert Aktion Freiheit statt Angst regelmäßig deren Veröffentlichungen, wenn sie unsere Themen betreffen. Dieses Mal geht es

  • einmal um Ergebnisse aus den Befragungen von über 130 zivilgesellschaftlichen Organisationen in Europa über deren Probleme bei der Durchsetzung von Menschenrechten in der EU und
  • zum anderen um Künstliche Intelligenz (KI) in der Justiz. Dazu hat das Council of Bars and Law Societies of Europe (CCBE) am 30. November eine Konferenz an der Universität in Lille organisiert.

Wir sind auf einen Bericht von dieser Konferenz gespannt, da wir uns nicht vorstellen können, welchen Nutzen KI im Justizwesen bringen könnte.

  1. FRA would like to thank those 136 FRP organisations who contributed to the online consultation regarding their experiences on civil society space, which was open during September 2018. Based on your input, FRA publishes today the conference paper 'Civil society space: views of organisations', which FRA Director Michael O'Flaherty will present this afternoon at the European Commission's annual Fundamental Rights Colloquium on 'Democracy in the EU.
  2. The Council of Bars and Law Societies of Europe (CCBE) is organising a conference on artificial intelligence and humane justice at the University of Lille on 30 November. The conference brings together lawyers across Europe and experts in artificial intelligence and related fields to discuss and explore the role of lawyers with respect to the use of artificial intelligence. The conference addresses several topics in relation to the use of artificial intelligence, including training, fundamental rights, contracts, open data, access to justice and client-lawyer relations. The Agency will contribute with its experience from its work on fundamental rights implications of artificial intelligence and big data. (Contact: David Reichel)

Mehr dazu bei http://fra.europa.eu/en/cooperation/civil-society/civil-society-space
und die Meinung der FRP Partner http://fra.europa.eu/en/publication/2018/colloq-civil-society
und http://fra.europa.eu/


Kategorie[50]: Mitteilungen Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2YQ
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6703-20181126-europaweite-umfrage-unter-fra-mitgliedern.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6703-20181126-europaweite-umfrage-unter-fra-mitgliedern.htm
Tags: #FRA #FRP #EU #Survey #Umfrage #Grundrechte #Menschenrechte #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #KI #AI #künstlicheIntelligenz #Justiz #Rechtsprechung #Rasterfahndung #Datenbanken #Unschuldsvermutung
Erstellt: 2018-11-26 18:22:47
Aufrufe: 49

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis