DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Tumblr Flickr Wikipedia Bitcoin Facebook Bitmessage Betterplace Tor-Netzwerk https-everywhere
05.03.2010 Heise.de: Einführung der Berliner Schülerdatei verzögert sich
Sorry, most articles are not available in English yet

heise online - Einführung der Berliner Schülerdatei verzögert sich

Einführung der Berliner Schülerdatei verzögert sich

(...)

Die Bürgerrechtsvereinigung "Freiheit statt Angst" fordert angesichts der Probleme ein Moratorium. Sie appellierte an Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD), die weitere Umsetzung des Zentralverzeichnisses auszusetzen und erneut der Einführung eines "Runden Tischs" zuzustimmen. Die Angst vor dem "gläsernen Schüler" geht derweil auch im benachbarten Brandenburg um, wo eine zentrale Schülerdatei ebenfalls noch in diesem Jahr starten soll. Das Bildungsministerium ist aber bemüht, die Sorgen abzuwiegeln. Offiziell ist nicht mehr von einer "Datensammlung", sondern von einem "der technischen Entwicklung angepassten Verwaltungsinstrument" die Rede. (Stefan Krempl) / (anw)


Category[41]: Schüler-ID Short-Link to this page: a-fsa.de/e/1k8
Link to this page: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1152-20100305-heisede-einfuehrung-der-berliner-schuelerdatei-verzoegert-sich.htm
Link with Tor: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1152-20100305-heisede-einfuehrung-der-berliner-schuelerdatei-verzoegert-sich.htm
Tags: #Heise.de #HeiseOnline #StefanKrempl #Schuelerdatei #SchuelerdateiBerlin #Berlin #berlinerSchuelerdatei #Brandenburg
Created: 2010-03-05 07:33:49
Hits: 3996

Leave a Comment

If you like a crypted answer you may copy your
public key into this field. (Optional)
To prevent the use of this form by spam robots, please enter the portrayed character set in the left picture below into the right field.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst We don't store user data World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - use encrypted connections We don't use JavaScript For transparency in the civil society