DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Tumblr Flickr Wikipedia Bitcoin Facebook Bitmessage Betterplace Tor-Netzwerk https-everywhere
Datenschutz
Sorry, most articles are not available in English yet

Erklärung zum Datenschutz und Haftungsausschluss

Inhalt


Einführung

Wir, die Aktion Freiheit statt Angst e.V., nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden von uns nur im technisch oder verwaltungmäßig notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Wir speichern nicht - Weitere Informationen hier...

Unsere Datenschutzeinstellungen wurden von unabhängiger Seite geprüft und wir haben das "Wir speichern nicht"-Siegel bekommen.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten von  Aktion Freiheit statt Angst e.V. (techteam@aktion-fsa.de).

Konformität mit der Datenschutzgrundverodnung

Nach Inkrafttreten der europäischen Datenschutzgrundverodnung (DSGVO) im Mai 2018 haben wir unsere Datenschutzeinstellungen überprüft und konnten erleichtert feststellen, dass wir die Vorgaben dieser Verordnung erfüllen.

Bedingungen für die Einwilligung - Art. 13 DSGVO

Eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbeziehbarer Daten ist ausdrücklich einzuholen. Die/der Betroffene hat ausdrücklich zuzustimmen (Opt-In). Die Zustimmung muss freiwillig erfolgen.

Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person - Art. 13 DSGVO

Die/der Betroffene ist ausdrücklich über die Verarbeitung der Daten zu informieren. Dies ist zu dokumentieren.

Auskunftsrecht - Art. 15 DSGVO

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte von Aktion Freiheit statt Angst e.V. (techteam@aktion-fsa.de).

Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO

Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO

Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde.

Recht auf Vergessenwerden - Art. 17 DSGVO

Es wird garantiert, dass personenbeziehbare Daten nach Beendigung eines Rechtsverhältnisses zum Verein nach Ablauf der gesetzlichen Frist gelöscht werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern.

Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO

Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen. Wir verwenden dafür eine UTF-8 codierte Textdatei in der die Daten durch Tabulatoren getrennt sind.

Recht auf Widerspruch - Art. 21 DSGVO

Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Einhaltung der Datenschutzvorschriften im Verein

Innerhalb des Vereins werden personenbezogen Daten der Mitglieder und in begrenztem Umfang (nur die Mailadressen) auch von Aktiven, die nicht Vereinsmitglieder sind nach den Vorgaben der Vereinsgesetzes verarbeitet. Die Verarbeitung umfasst bei Vereinsmitgliedern Name, Anschrift, Geburtsdatum und Mailadresse. Bei Vereinsmitgliedern, die am Lastschriftverfahren teilnehmen werden zusätzlich die Kontodaten verarbeitet.

Nach Verlassen des Vereins werden die Daten nach den gesetzlichen Fristen gelöscht.

... wird noch ergänzt.

Einhaltung der Datenschutzvorschriften im Internet

Auf unseren Webseiten

Aktion Freiheit statt Angst erhebt und speichert von Betrachtern unserer Webseiten automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Datum/Uhrzeit der Serveranfrage.

Wie Sie sehen haben wir das wichtigste personenbezogen Datum, Ihre IP Adresse zum Zeitpunkt des Seitenaufrufs getrichen. Auf unserem Server ist seit 2009 die Apache-Erweiterung "mod_removeip" installiert. Das bedeutet, daß der Server die IP-Adressen aller BesucherInnen in Echtzeit in eine Standard-Adresse (127.0.0.1) umwandelt. Eine individuelle Zuordnung ver BesucherInnen ist damit nicht mehr möglich.

Die oben aufgeführten Daten sind für uns deshalb nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung monatlich gelöscht.

Keine Einbindung fremder Inhalte

Die Einbindung fremder Inhalte, wie z.B. Bilder, auf unseren Webseiten würde dazu führen, dass evtl. dort die IP-Adressen unserer Besucher gespeichert werden könnten. Zur Vermeidung dessen versuchen wir möglichst keine fremde Inhalte einzubinden. Wo dies aus rechtlichen oder technischen Gründen unvermeidbar ist, nutzen wir zusätzlich einen Proxy-Server, der mit unserer Serveradresse diese Inhalte von den fremden Servern holt und sie an den Besucher unserer Seite transparent (also ohne Einstellungen von Ihrer Seite) weiterreicht. Auch in diesen Fällen erfährt niemand Ihre IP-Adresse.

Keine Cookies

Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen in der Regel dazu, das der Server eine Besucher zu einem bestimmten Angebot zuordnen kann. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meist verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Cookies richten in der Regel auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Da wir auf den öffentlich zugänglichen Seiten keine Registrierungen oder Verkaufsabschlüsse mit Ihnen führen, benötigen unsere Webseiten auch keine Cookies.

Kein Java Script

In den letzten Jahren hat es sich etabliert, dass fast keine Webseite ohne "hübsche Features" mittels der Programmiersprache Java Script auskommt. Dies hat zur Folge, dass der Bettrachter solcher Seiten beim Aufruf dieser fremde Programme herunterlädt und durch seinen Browser ausführen lässt. Dies ist bei aktuellem Update bei vielen Browsern ungefährlich. Jedoch können sich diese Programme Daten über ihr Surfverhalten merken und dem Webbetreiber weitergeben. Um eine solche Gefahr für unsere Besucher auszuschließen, haben wir alle unsere Seiten Java-frei gestaltet.

SSL-Verschlüsselung

Alle unsere Webseiten können und sollten Sie über verschlüsselte Verbindungen (https://www.aktion-freiheitstattangst.org/...) aufrufen. Die Verschlüsselung mit SSL. Secure Socket Layer, garantiert, dass die Inhalte unsere Webseiten bei der Übtertragung zu Ihnen nicht verändert/verfälscht werden können.

Wenn Sie unsere Webseiten über die Alias-Adressen aktion-fsa.de oder noch kürzer a-fsa.de aufrufen, wird Sie Ihr Browser vor der Übertragung der ersten verschlüsselten Seite mit einer dieser Meldungen warnen: "Diese Website bietet keine Informationen an, um ihre Identität zu bestätigen", "Das angegebene Zertifikat kann nicht verifiziert werden" , "Das angegebene Zertifikat gehört nicht zu der aufgerufenen Domain" oder "Diese Webseite ist nicht vertrauenswürdig". Sie können dann auswählen ob Sie mit uns "eine einmalige Ausnahme" machen, uns "dauerhaft vertrauen" wollen oder den "Vorgang abbrechen".

Warum ist das so? Das Zertifikat für aktion-freiheitstattangst.org belast uns mit 35€ pro Jahr. Würden wir für die beiden anderen Domains ebenfalls Zertifkate kaufen, hätten wir 3 Mitgliedsbeiträge oder 105€ unserer Spenden vergeudet. Wenn Sie die oben genannte "Ausnahme bestätigen", können Sie die kürzeren Schreibweisen ebenso sicher verwenden, wie unsere orginäre Domain aktion-freiheitstattangst.org.

Seit dem Frühjahr 2015 sind alle internen Links auf unseren Webseiten so eingestellt, dass sie mit SSL-Verschlüsselung (https) aufgerufen werden, auch wenn Sie unsere Seiten unverschlüsselt aufgerufen haben. Damit wollen wir Ihnen zusätzliche Sicherheit beim Lesen unserer Seiten geben.

Zugriff über das Tor-Netzwerk

Wenn Sie vermeiden möchten, dass überhaupt jemand mitbekommt, dass Sie unsere Seiten besuchen, so können Sie (seit Dezember 2015) alle Seiten auch über das Tor-Netzwerk aufrufen.  Dazu benötigen Sie einen Tor-Browser und unsere Adresse im Tor-Netzwerk. Diese enthält (in diesem Falle "leider") keine Beziehung zu unserem Namen, sie lautet:  nnksciarbrfsg3ud.onion

Falls Sie dies nur mal testen wollen, ohne dass Sie Wert auf Ihre Anonymität legen, so können Sie diese Webseiten über ein Tor-Web-Gateway, wie z.B. Tor2Web aufrufen. https://nnksciarbrfsg3ud.onion.to/
Ihre Verbindung bis zu diesem Netzknoten ist natürlich nur wie üblich durch die SSL-Verschlüsselung geschützt.

In der Komunikation

Wenn Sie uns vertrauliche Nachrichten zukommen lassen wollen, können Sie uns verschlüsselte E-Mails an  kontakt@aktion-fsa.de senden. Den  Public Key | Fingerprint finden sie hier.

Sie können uns auch über das Message-Protokoll Bitmessage erreichen. Eine Bitmessage an Aktion FsA schicken Sie an BM-2cWBdH3WVnQXgX3QgvYqrscdRjVjaUpKkm

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Andere Mitglieder auf der Mailingliste Newsletter erfahren in keinem Fall Ihre Mailadresse. Die Mailingliste Newsletter ist moderiert, d.h. Sie können nicht von anderen Listenmitgliedern mit Spam-Mails beschickt werden. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Andere Mailinglisten

Zu diversen Themen und Aktionen werden Mailinglisten geführt. Wie bei der Newsletter Mailingliste benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Andere Mitglieder auf dieser Mailingliste erfahren in keinem Fall durch den Eintrag auf der Liste Ihre Mailadresse. Ob die jeweilige Mailingliste moderiert ist oder nicht, wird jeweils angegeben. Sollten Sie von anderen Listenmitgliedern unerwünschte Mails bekommen, so ist der Listenadmin zu unterrichten und wird dies innerhalb eines Tages abstellen. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand von Mails können Sie jederzeit widerrufen.

Kommentare

Auf allen unseren Webseiten besteht die Möglichkeit in Kommentaren Meinungsäußerungen oder Ergänzungen zu den Inhalten des Artikels zu hinterlassen. Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor allein verantwortlich. Er bestätigt mit dem Absenden, dass seine Texte frei von Rechten Dritter sind. Für eventuelle Copyright Verstöße ist in diesem Falle allein der Autor und nicht der Betreiber der Webseite verantwortlich. Der Autor gestattet dem Betreiber die uneingeschränkte Veröffentlichung des Textes innerhalb des Webangebot von aktion-freiheitstattangst.org, wobei das Copyright immer beim Autor selbst bleibt. Ein Entgeld oder Tantieme steht dem Autor für die Veröffentlichung der Daten nicht zu.

Aktion Freiheit statt Angst behält sich vor Texte zu kürzen und Texte mit rassistischen oder sexistischen Inhalten nicht zu veröffentlichen. Die notwendige Prüfung kann bis zu 3 Tagen dauern, so dass Kommentare evtl. erst mit Verzögerung sichtbar werden.

Haftungsausschluss

Wir haben auf unseren Internetseiten Links zu anderen Seiten im Internet angelegt. Wir erklären hiermit: Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten dieser gelinkten Seiten auf unseren Internetseiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links und für alle Inhalte dieser Seiten.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Category[9]: Rechtliches Short-Link to this page: a-fsa.de/e/12B
Link to this page: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/136-datenschutz.htm
Link with Tor: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/136-datenschutz.htm
Tags: #Datenschutz #AktionFsA #Regelung #Webauftritt #persoenlichedaten #personenbezogeneDaten #Cookies #Java
Created: 2009-02-28 14:11:27
Hits: 49850

Leave a Comment

If you like a crypted answer you may copy your
public key into this field. (Optional)
To prevent the use of this form by spam robots, please enter the portrayed character set in the left picture below into the right field.
logos Member of European Civil Liberties Network Creative Commons Member of WorldBeyondWar We support and recomend the CCC Always involved in volunteering Member of Schule ohne Militär We don't store user data We don't use JavaScript Member of Fundamental Right Platform For transparency in the civil society Nominated for the Deutsche Engagementpreis