DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Tumblr Flickr Wikipedia Bitcoin Facebook Bitmessage Betterplace Tor-Netzwerk https-everywhere
20.07.2011 Schweiz möchte bei FRONTEX aktiver werden
Sorry, most articles are not available in English yet

20.07.2011: Schweizer Erfahrungen bei Zwangsausschaffungen für FRONTEX

Nachdem auch Schweizer Grenzschützer bei FRONTEX auf Lampedusa mitarbeiten durften, möchte die Schweiz ihre Erfahrungen bei Zwangsausschaffungen (gemeint sind damit gewaltsame Abschiebungen) mit FRONTEX teilen. Aus der Schweiz sind bisher in 50 Sonderflügen Migrantinnen und Migranten zurück in ihre jeweiligen Heimatländer gebracht worden. Außerdem beteiligte sich die Schweiz seit fünf Jahren zusätzlich an bisher 31 Sammelflügen der EU-Grenzschutzagentur Frontex. Darunter waren auch die sogenannten Zwangsausschaffungen. Hierbei will die Schweiz in der Aus- und Weiterbildung von Begleitpersonen enger mit Frontex zusammenarbeiten.

Mehr dazu bei http://www.drs.ch/www/de/drs/nachrichten/schweiz/285063.schweiz-will-erfahrungen-bei-frontex-einbringen.html

Alle Artikel zu


Category[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link to this page: a-fsa.de/e/1E2
Link to this page: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/2248-20110720-schweiz-moechte-bei-frontex-aktiv-werden.htm
Link with Tor: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/2248-20110720-schweiz-moechte-bei-frontex-aktiv-werden.htm
Tags: #Frontex #Schweiz #Schengen #Abschiebung #VisaWaiver #Asyl
Created: 2011-07-20 07:02:13
Hits: 4513

Leave a Comment

If you like a crypted answer you may copy your
public key into this field. (Optional)
To prevent the use of this form by spam robots, please enter the portrayed character set in the left picture below into the right field.
logos Member of European Civil Liberties Network Creative Commons Member of WorldBeyondWar We support and recomend the CCC Always involved in volunteering Member of Schule ohne Militär We don't store user data We don't use JavaScript Member of Fundamental Right Platform For transparency in the civil society Nominated for the Deutsche Engagementpreis