banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Donate via Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
201710 Newsletter Oktober 2017
Sorry, most articles are not available in English yet

10/2017 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.

******************************
Inhaltsverzeichnis:
1. Wir bitten um Spenden
2. Friedensnobelpreis - Appell an die Vernunft
3. Fortsetzung unserer Vortragsreihe
4. Ein Verbot von Killerrobotern muss kommen
5. Wählen allein reicht nicht - aktiv für unsere Grundrechte!
6. G20 Nachlese
7. Freiheit feiern – Rettet die Grundrechte
8. Terminvorschau

***************
1. Wir bitten um Spenden
Leider müssen wir auch diesen Newsletter mit der Bitte um Spenden beginnen. Wir haben im September einen neuen Bundesfreiwilligen eingestellt und wir wollen unsere zum Jahresbeginn angelaufene Vortragsreihe mit Veranstaltungen zur Verwendung biometrischer Daten, intelligenter Videoüberwachung und den damit zusammenhängenden ethischen Fragen weiterführen. Das alles kostet Geld.
Zusätzlich hat der Sturm Xavier noch unsere Teilnahme an der Freedom Not Fear 2017 in Brüssel verhindert - das drückt mit Kosten von 170€ auf unser knappes Budget.
Für welche Zwecke wir das Geld genau einsetzen wollen und wie wir damit eine Politik der Terrorangst verhindern wollen steht hier:

https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6032-20170514-spendenaufruf-fuer-veranstaltungsreihe.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/5791-20161231-auch-2017-weiter-fuer-unsere-grundrechte-aktiv.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/59-spenden.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/57-mitglied-werden.htm

***************
2. Friedensnobelpreis - Appell an die Vernunft
Die Verleihung des Friedensnobelpreises an die Organisation ICAN hat die beiden Bündnisse „Kooperation für den Frieden“ und „Bundesausschuss Friedensratschlag“ zu einem gemeinsamen Appel der Vernuft motiviert. Darin wird auch die deutsche Regierung aufgefordert endlich Schritte zur nuklearen Abrüstung nicht nur zu versprechen sondern auch zu beschreiten.
Aktion Freiheit statt ist Mitglied in der „Kooperation für den Frieden“.

https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6211-20171011-friedensnobelpreis-appell-an-die-vernunft.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6206-20171007-friedensdemo-gegen-militaertagung.htm

***************
3. Fortsetzung unserer Vortragsreihe
Zur Zeit wird die Fortsetzung unserer Vortragsreihe für den Herbst/Winter 2017 geplant. Vorbereitet haben wir bereits folgende Themen: "Ich und mein Handy" Teil 2, "Ächtung von Drohnen für Überwachung und Krieg", "Anonym und sicher im Netz", "Überwachungsstandorte in Deutschland - vom Dagger-Komplex bis Ramstein", "Schule ohne Militär - schulfrei für die Bundeswehr","SIPRI zur Aufrüstung der EU", "Smartworld und SmartHome", "Biometrie und neue EU‑Datenschutzgrundverordnung" ...
Es geht also "nur" noch um das Organisatorische.

https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6032-20170514-spendenaufruf-fuer-veranstaltungsreihe.htm
https://youtu.be/q3xZiZgwb_0

***************
4. Ein Verbot von Killerrobotern muss kommen
Die bisherigen Drohneneinsätze in Afghanistan, Pakistan, dem Jemen, in Somalia, Libyen, Syrien und dem Irak haben bereits (nachweislich) über 5000 Tote gefordert, darunter mehr als 300 Kinder, die Dunkelziffer ist noch höher. Präsident Trump hat kürzlich mit den "Principles, Standards and Procedures" (P.S.P.) auch den Abschuss von "dschihadistischen Fusssoldaten" freigegeben. Noch mehr "Kollateralschäden" sind damit vorprogrammiert.
Auch die Bundeswehr riskiert mit ihrer neuen offensiven Cyber-Truppe, die kürzlich in Tallinn ins Manöver zog, die Gefahr von Kollateralschäden in der zivilen Infrastruktur.
Auf einer Abrüstungskonferenz Ende September 2017 in Genf verlangten zivilgesellschaftliche Gruppen und vorläufig 19 Staaten ein Verbot und eine Ächtung aller Killer-Roboter (nicht nur von Drohnen).

https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6203-20171004-verbot-von-killerrobotern-muss-kommen.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6201-20171002-kollateralschaeden-auch-im-cyberkrieg-.htm

***************
5. Wählen allein reicht nicht - aktiv für unsere Grundrechte!
Der angeblich "langweiligste Wahlkampf der Bundesrepublik" ist zu Ende und das Ergebnis ist enttäuschend. Die neoliberale FDP ist wieder da und mit ihnen die Rechtspopulisten der AfD in eben solcher Stärke.
Unsere Themen kamen im Schmuse-"Wahlkampf" nicht vor und wurden nur von Linken und Grünen noch vertreten (s. Antworten auf unsere Wahlprüfsteine). Wir gratulieren beiden Parteien dazu, ihre Stimmanteile verteidigt zu haben und wünschen uns insbesondere von der SPD, dass sie sich endlich mal wieder mit den Grundrechten und dem Recht auf Privatsphäre auseinandersetzt.
Wir haben uns in diversen Artikeln in den Wahlkampf eingemischt:

https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6195-20170926-wie-geht's-jetzt-weiter.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6189-20170921-am-sonntag-gegen-den-allwissenden-staat-abstimmen.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6135-20170924-erste-antworten-auf-unsere-wahlpruefsteine.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6187-20170920-fluechtlings-und-menschenrechte-verteidigen.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6184-20170919-ohne-frieden-ist-alles-nichts.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6176-20170912-raus-aus-der-westeuropaeischen-filterblase.htm

***************
6. G-20 Nachlese
Die Demonstrationen gegen den G20 Gipfel in Hamburg haben bis heute ihre Nachwirkungen entfaltet. Nach den Diffamierungen durch Innenministerium und Hamburger Senat kommen erst mit der Zeit die Rechtsbrüche durch die Sicherheitskräfte ans Licht. Wir haben diese dokumentiert:

https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6199-20170930-g20-einsatz-erstmals-urteil-gegen-polizei-.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6197-20170928-grenzueberschreitender-datenaustausch-und-einreisesperren-zum-g20-gipfel.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6181-20170917-repression-gegen-links.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6040-20170708-demo-gegen-den-g20-gipfel-in-hamburg.htm

***************
7. Freiheit feiern – Rettet die Grundrechte
Ohne Freiheit ist alles nichts - gegen Überwachung und Zensur, für Informationsfreiheit und Privatsphäre.
Deshalb haben wir am Samstag, 9. September 2017 am Berliner Gendarmenmarkt mit über 40 anderen Gruppen demonstriert. Wir wollten ein Zeichen gegen die freiheitsfeindliche Politik der Großen Koalition in den vergangenen Jahren setzen.
Leider waren viel zu wenige dabei, so dass wir mit dieser Veranstaltung kein deutliches Zeichen an die Politik senden konnten. Zusammen mit dem (oben beschriebenen) Wahlergebnis gibt uns das zu denken.

https://freiheitstattangst.de/
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6149-20170909-freiheit-40-%E2%80%93-rettet-die-grundrechte.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2060-20170909.htm

***************
8. Terminvorschau

Unsere nächsten Termine stehen im Terminkalender 2017
http://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/events.htm#akt
Berichte über die Arbeit der Berliner Aktivengruppe finden Sie hier
http://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/349-aktivengruppe-berlin.htm
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/1925-20170704.htm

03.10.2017 Matinee 3. Oktober zu Carl von Ossietzkys Geburtstag
Di, 03. Okt 11:00 CEST 2017    Berlin-Friedrichshain, Havemannsaal, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Am Friedrichshain
Kritische Öffentlichkeit: Medien unter Druck Das Haus für Demokratie und Menschenrechte (Stiftung/Verein), die Internationale Liga für Menschenrechte und die Zweiwochenschrift Ossietzky laden ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2071-20171003.htm

03.10.2017 Stadtspaziergang "Krieg dem Kriege. Das pazifistische Berlin"
Di, 03. Okt 17:00 CEST 2017    Berlin-Mitte, Am Festungsgraben/Hinter dem Gießhaus
Stadtspaziergang Liebe Mitmenschen, ich lade herzlich ein zum Stadtspaziergang "Krieg dem Kriege. Das pazifistische Berlin" am kommenden Dienstag, den 03.10. um 17.00 Uhr: Warum gab es ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2077-20171003.htm

05.10.2017 #wastun-Treffen
Do, 05. Okt 19:00 CEST 2017    Berlin-Friedrichshain, Finowstr. 2A
#wastun-Treffen ab 19 Uhr im f2a_space Am Donnerstag, 5. Oktober (1. Donnerstag des Monats) findet wieder das nächste #wastun-Treffen ab 19 Uhr im f2a_space statt.
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2084-20171005.htm

05.10.2017 Treffen Schule ohne Militaer
Do, 05. Okt 19:00 CEST 2017    Berlin-Wilmersdorf, NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin
Keine Bundeswehr in der Schule! Wir sehen uns wie verabredet am Donnerstag, dem 7. Oktober, in der Paretzer Straße bei den Naturfreunden, um 19 Uhr. 1. Keine Minderjährigen bei der ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2085-20171005.htm

07.10.2017 Kein NATO Kriegsrat in Essen!
Sa, 07. Okt 11:55 CET 2017    Essen, Phillip-Müller-Brücke, Rüttenscheider Str., Brücke am Girardet-Zentrum
Friedensdemonstration Samstag, 07. Oktober 2017 - 5vor 12 Auftakt: Essen, Phillip-Müller-Brücke, Rüttenscheider Str. an der Brücke am Girardet - Zentrum voraussichtliches Programm der ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2086-20171007.htm

10.10.2017 Offenes Treffen für Interessierte, Aktion Freiheit statt Angst
Di, 10. Okt 19:00 CEST 2017    Berlin, Antikriegscafe COOP, Rochstr. 3, 10178 Berlin
Im Antikriegscafe COOP treffen sich die Berliner Mitglieder und Freunde von Aktion Freiheit statt Angst zum offenen Aktiventreffen mit allen an Datenschutzthemen Interessierten.
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/1932-20171010.htm

12.10.2017 #wastun-Treffen
Do, 12. Okt 19:00 CEST 2017    Berlin-Friedrichshain, Finowstr. 2A
#wastun-Treffen ab 19 Uhr im f2a_space #wastun-Treffen Beginn: Do, 05. Okt 19:00 CEST 2017 Ende: Do, 05. Okt 22:00 CEST 2017 Ort: Berlin-Friedrichshain, Finowstr. 2A Geodaten: ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2087-20171012.htm

15.10.2017 Mahnwache am Brandenburger Tor
So, 15. Okt 15:00 CEST 2017    Berlin-Mitte, Brandenburger Tor, Pariser Platz, 10117 Berlin
Invitation commemoraration 15.10. Liebe Leute, am 15. Oktober wollen wir von Corasol (contre le racisme – show solidarity), von 15 bis 17 Uhr eine Mahnwache am Brandenburger Tor ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2088-20171015.htm

22.10.2017 22. Kunstauktion zugunsten von Projekten für Migranten und Flüchtlinge
So, 22. Okt 14:00 CET 2017    Berlin-Kreuzberg, Helig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65
„Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.“ (Johann Wolfgang Goethe) Was nicht in Worte gefasst werden kann, kann in Kunstwerken zum Ausdruck kommen. So können Flüchtlinge, ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2082-20171022.htm

22.10.2017 Demonstration gegen Rassismus
So, 22. Okt 12:00 CEST 2017    Berlin-Mitte, Bundestag, Reichstagswiese
Mit der AfD zieht zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder eine rechtsnationale Partei in den Bundestag ein Liebe Freunde in und um Berlin, in zwei Wochen zieht mit der AfD zum ersten Mal seit ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2090-20171022.htm

24.10.2017 Offenes Treffen für Interessierte, Aktion Freiheit statt Angst
Di, 24. Okt 19:00 CEST 2017    Berlin, Antikriegscafe COOP, Rochstr. 3, 10178 Berlin
Im Antikriegscafe COOP treffen sich die Berliner Mitglieder und Freunde von Aktion Freiheit statt Angst zum offenen Aktiventreffen mit allen an Datenschutzthemen Interessierten. Wir besprechen ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/1933-20171024.htm

25.10.2017 Berliner Bleiberecht für Opfer von Gewaltstraftaten im Zusammenhang mit Hasskriminalität
Mi, 25. Okt 18:30 CEST 2017    Berlin-Kreuzberg, Aquarium, Skalitzer Str. 6 in 10999 Berlin
Informationsveranstaltung Der Republikanische Anwältinnen- und Anwälteverein RAV, ReachOut und OPRA laden ein zur Informationsveranstaltung Berliner „Bleiberecht für Opfer von ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2089-20171025.htm

02.11.2017 Interdisziplinäre Konferenz des "Forum Privatheit"
Do, 02. Nov 10:00 CET 2017    Berlin-Kreuzberg, Tagungswerk, Lindenstr. 85
Die Fortentwicklung des Datenschutzes Am 02. und 03. November 2017 veranstaltet das "Forum Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der Digitalen Welt" eine Konferenz zum Thema "Die ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2079-20171102.htm

07.11.2017 Offenes Treffen für Interessierte, Aktion Freiheit statt Angst
Di, 07. Nov 19:00 CET 2017    Berlin, Antikriegscafe COOP, Rochstr. 3, 10178 Berlin
Im Antikriegscafe COOP treffen sich die Berliner Mitglieder und Freunde von Aktion Freiheit statt Angst zum offenen Aktiventreffen mit allen an Datenschutzthemen Interessierten. Wir besprechen ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/1934-20171107.htm

17.11.2017 Krieg im Informationsraum
Fr, 17. Nov 00:00 CET 2017    Tübingen, Schlatterhaus, Österbergstr. 2, 72072 Tübingen
IMI-Kongress 2017 Krieg im Informationsraum 18./19. November, Schlatterhaus, Tübingen Datum: 18./19 November (Auftaktveranstaltung am Freitag, Ort: Schellingstr. 6) Ort: Schlatterhaus, ...
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2081-20171117.htm
 


Category[16]: Newsletter Short-Link of this page: a-fsa.de/e/2Qn
Link with Tor: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6212-201710-newsletter-oktober-2017.htm
Tags: #Newsletter #Oktober #2017 #Aktionen #Termine #AktionFsA #Mitteilungen
Created: 2017-10-11 15:59:11
Hits: 54

Leave a Comment

If you like a crypted answer you may copy your
public key into this field. (Optional)
To prevent the use of this form by spam robots, please enter the portrayed character set in the left picture below into the right field.
logos Member of European Civil Liberties Network Creative Commons Member of WorldBeyondWar We support and recomend the CCC Always involved in volunteering Member of Schule ohne Militär We don't store user data We don't use JavaScript Member of Fundamental Right Platform For transparency in the civil society Nominated for the Deutsche Engagementpreis