DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Tumblr Flickr Wikipedia Bitcoin Facebook Bitmessage Betterplace Tor-Netzwerk https-everywhere
23.04.2018 Verleihung der Big Brother Awards in Bielefeld
Sorry, most articles are not available in English yet

Belohnung für die Datenkraken

Am letzten Wochenende wurden in Bielefeld wieder die Big Brother Awards vergeben, die Negativpreise für die größten Sünden gegen die Privatsphäre der Menschen. Die Veranstaltung fand in diesem Jahr erstmals im Stadthteater statt.

Die Preisträger sind

"Herausragend" ist natürlich wieder Microsoft mit Windows 10 dabei mit einer ganze Reihe von Funktionen, die Daten an Microsoft übermitteln. Selbst Microsoft muss in einem Privacy Statement zugeben, dass es nicht so einfach ist, sein System zum Schweigen zu bringen. Trotzdem wird inzwischen in einigen Behörden in Deutschland das Betriebssystem Windows 10 eingesetzt - die Datenschützer sind entsetzt.

In der Kategorie "Schöne neue Arbeitswelt" wurde das deutsche Healthtech-Startup Soma Analytics ausgezeichnet. Mit EU-Forschungsmittel  beschäftigt man sich dort mit Stimmungsaufhellern. Ihre Smartphone-App namens Keela Mental Resilence liefert Stressdaten der Beschäftigten an ein Keela Dashboard, welches fortlaufend über den "Gemütszustand" eines Teams, das "Wohlbefinden" einer Abteilung oder gleich über das "Stresslevel" einer ganzen Firma informiert.

Für Arbeitsrechtler ist die Übergabe von Gesundheitsdaten in die Hände von Arbeitgebern ein Tabubruch auch wenn sie angeblich nur anonymisiert vorliegen.

In der Politik wurden CDU und Bündnis 90/Die Grünen in Hessen mit einem Big Brother Award ausgezeichnet, denn beide Parteien wollen der Polizei  und auch dem Verfassungsschutz den Einsatz des Hessentrojaners erlauben. Als Krönung ist geplant, dass der Verfassungsschutz auch die Daten von Kindern unter 14 Jahren speichern darf, die dann Hinweise auf die Verfassungstreu liefern sollen. Die nächste Generation kann sich schon mal auf eine neue Welle von Berufsverboten einstellen.

Wie Material in einem Lager werden Flüchtlinge und Asylbewerber mit Hilfe einer Software für das Quartiermanagement von Cevisio Software verwaltet und dauerüberwacht. Röntgen-, Blut- und Stuhluntersuchungen bis hin zu Verwandtschaftsverhältnissen, Religions- und Volkszugehörigkeiten, all dies wird mit der Software abgefragt und verwaltet und neuerdings auch mit anderen Dateien nach dem "Datenaustauschverbesserungsgesetz" verknüpft. Seit 2016 dient dazu das neu eingeführte Kerndatensystem für Asylsuchende.

Selbstverständlich bekamen auch die mithörenden Sprachassistenten, wie Amazons Alexa,  Siri, Google Assistant, Microsoft Cortana, Samsung Bixby ihre Belohnung.

Mehr dazu bei https://bigbrotherawards.de/
und https://www.heise.de/newsticker/meldung/Die-Big-Brother-Awards-2018-Von-Windows-10-eHealth-Hessentrojanern-und-anderen-Datenkraken-4028349.html


Category[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link to this page: a-fsa.de/e/2Ut
Link to this page: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6450-20180423-verleihung-der-big-brother-awards-in-bielefeld.htm
Link with Tor: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6450-20180423-verleihung-der-big-brother-awards-in-bielefeld.htm
Tags: #BigBrotherAwards #Bielefeld #Digitalcourage #Geodaten #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken #Entry-ExitSystem #eBorder #Freizügigkeit #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung
Created: 2018-04-23 09:48:34
Hits: 403

Leave a Comment

If you like a crypted answer you may copy your
public key into this field. (Optional)
To prevent the use of this form by spam robots, please enter the portrayed character set in the left picture below into the right field.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst We don't store user data World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - use encrypted connections We don't use JavaScript For transparency in the civil society