Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Oury Jalloh Demonstration in Dessau

Beginn: Di, 07. Jan 14:00 CET 2014
Ende:   Di, 07. Jan 18:00 CET 2014
Ort:   Dessau,
Kontakt: http://thecaravan.org/
Tags: Fucht, Abschiebung, Asyl, Flüchtlinge, Migration, FRONTEX, Neo-Nazis, Mord

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

9. Todestag von Oury Jallo


Am 7. Januar 2014 ist der 9. Todestag von Oury Jalloh. In 9 Jahren Kampf haben viele Menschen bundesweit dazu beigetragen, dass der Mord an Oury Jalloh weder vertuscht und verschwiegen wird. In all den Jahren ging es darum, die Lügen nicht nur der Polizei, sondern allen in dem Fall verwickelten Behörden offenzulegen und die rassistische und koloniale Ideologie zu entlarven. Im Kampf vereint haben zahlreiche Menschen dazu beigetragen, dass die Umstände des Mordes an Oury Jalloh zu Tage treten und seine Bestialität den Menschen in dieser Gesellschaft bewusst wird. Im Kampf ging es uns stets darum, einerseits durch unsere Anwesenheit und unsere Entschlossenheit gegenüber den Repressalien die Mörder und damit das Unrecht in dieser Gesellschaft zu benennen und andrerseits zu zeigen, dass eine auf Solidarität aufgebaute Gesellschaft eine andere sein muss. Solidarität haben wir in den letzten Jahren permanent ausgeübt in der Verteidigung unserer Brüdern und Schwestern und in unseren Zusammenkünften in Dessau. Am 7. Januar fahren wir wieder wie so oft in den letzten Jahren nach Dessau. Wenn ihr mit uns am 7. Januar gemeinsam nach Dessau fahren wollt, dann meldet euch per Email oder Telefon bis zum 16. Dezember bei uns (Kontakt am Ende dieser Email), damit wir die Fahrt für alle organisieren können.

English text
January 7, 2014 is the 9th anniversairy of Oury Jalloh’s death. In the last 9 years many people through all Germany have contributed to the movement and the murder of Oury Jalloh could neither be covered up nor kept silent. In all the years we demasked not only the lies of the police, who killed OUry Jalloh but as well all the involved state employees. Not only the racist and colonial ideology was revealed for the community and the society but as well the details how Oury Jalloh might have been killed. The bestiality of the murder was brought into the awareness of the people. In the struggle we could through our determination and physical presence against the repressions name the murders and the colonial injustice in the heart of the German society. At the same time we could prove, that a society based on mutual solidarity must be different. We executed solidarity in the defense of all our sisters and brothers that have not only been attacked by the state members. We executed solidarity in our gatherings in Dessau. On January 7 coming year again we will be in Dessau, where Oury Jalloh was murdered in the police cell. If you would like to travel together with us on this day, inform us via writing an email or calling us until December 16, 2013. We then would organize the trip from Wuppertal and surrounding.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft