Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

"Yes, we scan!" – Konsequenzen der Überwachung

Beginn: Do, 20. Feb 10:00 CET 2014
Ende:   Do, 20. Feb 17:00 CET 2014
Ort:   Darmstadt, Darmstadtium, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt
Kontakt: http://www.cast-forum.de/workshops/programm/189
Tags: Überwachung, NSA, PRISM, scan, Cloud, Datensicherheit, Datenschutz

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

"Yes, we scan!"


Den CAST-Workshop im Februar stellen wir unter das Motto "Yes, we scan!", das kürzlich zur Schlagzeile des Jahres 2013 gewählt wurde. Die flächendeckende Kommunikationsüberwachung durch in- und ausländische Dienste sind in groben Zügen hinlänglich bekannt, jedoch im vollen Umfang den Betroffen wohl nicht transparent.

Mit diesem Workshop möchten wir weniger eine Aufarbeitung der Ereignisse vornehmen, sondern vielmehr diskutieren welche Konsequenzen aus diesen Vorfällen gezogen werden sollten. Dies betrifft insbesondere die Politik, den Gesetzgeber (IT-Sicherheitsgesetz), die Kommunikationsanbieter sowie die Cloud-Provider.

Moderation: Stefan Katzenbeisser (TU Darmstadt), Wolfgang Böhmer (TU Darmstadt)

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft