Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Aktionstag gegen Rüstungsexporte in Berlin

Beginn: Mi, 26. Feb 11:00 CET 2014
Ende:   Mi, 26. Feb 13:00 CET 2014
Ort:   Berlin, Reichstagswiese
Geodaten: (N52.5185),(E13.3745)

Kontakt: https://info.dfg-vk.de/listinfo/aktionsbuendnis-aufschrei-waffenhandel
Tags: Krieg, Rüstung, Militär, Drohnen, Waffenhandel, Aufschrei

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Grenzen öffnen für Menschen. Grenzen schließen für Waffen


Damit ein starkes Signal in Berlin gelingt, brauchen wir Eure Unterstützung:
Es sind alle eingeladen mit zu machen*, die am Mittwoch, den 26.02.2014 um 11
Uhr auf der Reichstagswiese sein können. Bringt eure Freundinnen und Freunde
mit – es werden genügend „Leos“ für alle da sein.

Nach Saudi-Arabien sollen 270 Leopard II Panzer gehen – lasst uns mindestens
270 Menschen werden, die sich laut und deutlich dagegen stellen.

Dass Deutschland weltweit der drittgrößte Waffenlieferant ist und seit
Jahrzehnten auch Kriegswaffen in Konfliktregionen und Spannungsgebiete liefert
ist der größte langanhaltende Skandal der deutschen Außenpolitik. Die Kampagne
„Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ mobilisiert seit 2011 für den
Stopp des Waffenhandels und hat über 90.000 Unterschriften für eine
Klarstellung im Grundgesetz gesammelt. In Artikel 26.2 GG soll explizit ein
grundsätzliches Verbot von Rüstungsexporten benannt werden.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft