Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Seminar zur Geschichte und Politik der EU

Beginn: So, 27. Apr 10:00 CEST 2014
Ende:   So, 27. Apr 15:00 CEST 2014
Ort:   Berlin, Marx Engels Zentrum Berlin (MEZ), Spielhagenstraße 13, Berlin - Charlottenburg
Kontakt: http://www.mez-berlin.de/
Tags: Soziales, Gesellschaft, Informationsfreiheit, Linke,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

DIE IMPERIALISTISCHE STRUKTUR DER EUROPÄISCHEN UNION


Referent: ANDREAS WEHR, wissenschaftlicher Mitarbeiter der linken Fraktion GUE/NGL im Europäischen Parlament

SONNTAG, DEM 27.04.2014, 10:00 - 15:00 UHR

Die Wahlen zum Europäischen Parlament Ende Mai richten die
Aufmerksamkeit auf die Situation und die Zukunft der EU. In einem
ersten Themenblock soll daher nach ihrer Entstehung und ihrer
Geschichte gefragt werden: Stellt die EU wirklich die Antwort auf
die beiden mörderischen Weltkriege dar? Und ist sie jene
Friedensunion, als die sie sich so gerne ausgibt?

Die heutige EU wird vielfach als unsozial und undemokratisch
kritisiert. Zugleich wird behauptet, dass eine Korrektur ihrer
Ausrichtung nicht mehr in den Nationalstaaten, sondern nur noch auf
europäischer Ebene erfolgen kann, da sich die Macht des Kapitals
längst internationalisiert habe. Doch wie soll diese andere EU
erkämpft werden? Dieser Frage soll in dem zweiten Themenblock „Eine
demokratische und soziale Union: Kampfziel oder Illusion?"
nachgegangen werden.

Zu dieser Veranstaltung laden wir ein ins Marx Engels Zentrum Berlin
(MEZ), Spielhagenstraße 13, Berlin - Charlottenburg, U-Bhf
Bismarckstraße (Linie 2 und 7), Bus 109.

Kostenbeitrag: 4 € / 2 € ermäßigt.

Wir bitten um Anmeldung unter info@mez-berlin.de

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft