Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Videoüberwachung durchschauen – Information und Diskussion

Beginn: Di, 03. Jun 19:30 CEST 2014
Ende:   Di, 03. Jun 22:00 CEST 2014
Ort:   FRankfurt/M, Bürgerhaus Gallus
Geodaten: (N50.1045),(E8.6415)

Kontakt: http://diedatenschuetzerrheinmain.wordpress.com/2014/05/17/videouberwachung-durchschauen-information-und-diskussion-3-juni-2014-19-30-uhr-fr
Tags: Überwachung, Video, Workshop, Kundgebung, Datenschutz

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Videoüberwachung durchschauen


Im öffentlichen Raum „begegnen“ uns zunehmend mehr Kameras. Aus fünf Blickrichtungen wollen wir uns dem „gesichtslosen Blick“ nähern.

Technologisch – Welche Kamerasysteme gibt es und was passiert hinter der Kamera?
Praktisch – Wo wird der sogenannte Videoschutz von wem eingesetzt?
Politisch – Wo liegen Chancen und Risiken?
Juristisch – Welche gesetzlichen Regelungen gelten? Welche Schwierigkeiten sind damit verbunden?
Kriminologisch – Wie wirkt Videoüberwachung im Bereich der Prävention und Strafverfolgung?

Eines ist sicher: Nicht jede Videoüberwachungsmaßnahme ist hinzunehmen. Deshalb schließt der Vortrag mit Bemerkungen über die Kunst der Gegenwehr und die Gegenwehr der Kunst.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft