Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Israelis protestieren gegen die Angriffe auf Gaza

Beginn: Mi, 30. Jul 18:00 CEST 2014
Ende:   Mi, 30. Jul 20:00 CEST 2014
Ort:   Berlin, Heinrichplatz, 10999 Berlin
Geodaten: (N52.5000),(E13.4230)

Kontakt: http://www.publicsolidarity.de
Tags: Krieg, Waffen, Militär, Genozid, Frieden, Rüstung

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  


Wir sind israelische BürgerInnen, die den Krieg in Gaza, die Besatzung der
palästinensischen Gebiete sowie jegliche Gewalt gegen Zivilbevölkerung ablehnen.

Wir fordern jeden auf, der sich mit dem nachfolgenden Aufruf identifizieren kann, gleich welcher Nationalität oder ethnischen Hintergrunds, uns auf der
Demonstration am

Mittwoch, 30. Juli 2014, 18:00 am Heinrichplatz
in Berlin zu unterstützen.

Wir glauben an die Gleichheit der politischen und Bürgerrechte in allen Gebieten vom Jordan bis zum Mittelmeer.
Wir glauben an ein gemeinsames Leben und eine gemeinsame Zukunft für Juden und
Araber, Israelis und Palästinenser.

Wir sind davon überzeugt, dass es einen gerechten Ausweg aus der jetzigen
schrecklichen Lage gibt.

Mit aller Entschiedenheit lehnen wir die nationalistische und militaristische
Propaganda ab, die sich in der israelischen Öffentlichkeit breit macht.

Wir sind entsetzt, Zeugen der öffentlichen und staatlich sanktionierten
Verfolgung und dem zum Schweigen bringen kritischer Stimmen zu werden.

Wir legen darauf Wert, dass Kritik an Israel, auch in Deutschland, legitim und
notwendig ist. Derartige Kritik ist nicht antisemitisch und sollte davon klar unterschieden werden.

Wir rufen zu den folgenden Punkten auf:

* Ende der Angriffe auf Gaza und Beginn von Verhandlungen auf der Basis
palästinensischer Bedingungen für den Waffenstillstand

* Ende der Belagerung des Gazastreifens, Bewegungsfreiheit für die Bevölkerung
und Güter

* Ende der automatisch für die israelische Seite garantierten deutsche
Unterstützung, sei sie militärisch oder politisch

* Einen öffentlichen und nicht-antisemitisch geführten Diskurs in Deutschland
über die Politik und Handlungen der israelischen Regierung

https://www.facebook.com/events/532315663566143/

English / Hebrew

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft