Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Einladung zum Forum gegen Überwachung

Beginn: So, 31. Aug 00:00 CEST 2014
Ende:   So, 31. Aug 00:00 CEST 2014
Ort:   Berlin, ND-Haus, Franz-Mehring Platz 1, 10243 Berlin
Geodaten: (N52.5133),(E13.4383)

Kontakt: http://www.fvcourage.de/
Tags: Überwachung, Menschenrechte, Bürgerrechte, Was tun, Workshop, Aktivitaet, Geheimdienste

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Gemeinsam gegen Überwachung


Herzliche Einladung zum Forum gegen Überwachung am 31. August 2014

Ort: Verlagshaus Neues Deutschland
(Franz-Mehring-Platz 1, 10243Berlin-Friedrichshain)

Beginn: 12:00 Uhr (ab 10 Uhr Frühstück, inkl. FsAHelferInnen-Frühstück)

Gemeinsam gegen Überwachung

Am 31. August findet das dritte Forum gegen Überwachung in Berlin
statt. Die beiden ersten Foren liefen unter dem Hashtag #wastun.

Der Termin ist nach der Freiheit-statt-Angst-Demo der Tag, an dem
bundesweit so viele Aktivistinnen wie sonst nie in einer Stadt sind.
Das Forum steht deshalb unter der Frage, wie wir als Bewegung
bundesweit besser zusammen arbeiten und ob wir ein bundesweites
Bündnis gegen Überwachung schmieden können.

Wie können wir dauerhaften Protest organisieren?
Welche Infrastruktur benötigen wir dafür?
Wie können wir die beteiligten Organisationen stärken?
Wir wollen gemeinsam Möglichkeiten erarbeiten, um in einem
deutschlandweiten Bündnis einen breiten gesellschaftlichen Protest
gegen Überwachung zu etablieren.

Alle Menschen und Gruppen, die sich gegen Überwachung engagieren und
zukünftig engagieren wollen, sind herzlich willkommen.
*Vorläufiges Programm*

12:00 h Vorstellung
12:45 h Kurzvorträge zur Bewegung gegen Überwachung
13:30 h Pause
14:00 h Workshop Runde 1, Themenvorschläge: Zusammenarbeit,
Infrastruktur, Mobilisierung, Strategie, Lobbying, Aktionen und Kampagnen
15:00 h Vernetzungspause
15:30 h Workshop Runde 2
16:30 h Abschlussplenum

Die Workshops sind so gestaltet, dass es nach 20 Minuten einen Wechsel
gibt, so dass alle Teilnehmerinnen an allen Workshops teilnehmen können.

Wir bitten alle Teilnehmenden um einen Unkostenbeitrag von 5 Euro für
die Raummiete. Der Beitrag ist freiwillig.

Bitte melde dich per Mail an zum Forum an, damit
wir die Versorgung darauf abstimmen können.

Aktuelle Infos zum Forum findest du auf
http://wastun.jetzt
und auf Twitter unter @wastun_jetzt.

Bitte leite diesen Veranstaltungs-Hinweis gern weiter, wenn Du
Menschen kennst, die sich für dieses Thema interessieren.

Zu diesem Forum laden ein:
AK Vorratsdatenspeicherung, Digitalcourage, Forum InformatikerInnen
für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung, Humanistische Union,
#StopWatchingUs, #wastun gegen Überwachung

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft