Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Infotour "freiheit#vernetzt#sichern - Digitale Bürgerrechte"

Beginn: Fr, 29. Aug 19:00 CEST 2014
Ende:   Mo, 29. Aug 21:00 CEST 2014
Ort:   Berlin, Villa Kreuzberg in Berlin
Kontakt: https://www.cms-gruen.de/news/termin_ID_2000125/
Tags: Überwachung, Snowden, Wikileaks, Geheimdienste, Open Souce, Grüne

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

„freiheit#vernetzt#sichern – Digitale Bürgerrechte in Zeiten von NSA und Co.“


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Sie herzlich im Rahmen unserer bundesweiten Infotour: „freiheit#vernetzt#sichern – Digitale Bürgerrechte in Zeiten von NSA und Co.“ am 29.08.2014 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr in die Villa Kreuzberg in Berlin ein.

Die Enthüllungen des größten Überwachungs- und Ausspähskandals aller Zeiten durch Edward Snowden stellen eine Zäsur dar. Der totalitäre Zugriff der Geheimdienste bringt den Rechtsstaat ernsthaft in Gefahr. Die grüne Bundestagsfraktion drängt daher weiterhin auf eine umfassende Aufklärung und einen effektiven Schutz unserer Rechte.
Wir haben die „Bürgerrechte in der digitalen Welt“ zu einem Schwerpunkt unserer Arbeit im Bundestag gemacht. Die Große Koalition sabotiert weiterhin die Aufklärung des Überwachungsskandals durch das Parlament und weigert sich, Edward Snowden nach Deutschland zu holen. Sie hat nur angekündigt, den Daten- und Verbraucherschutz zu einem Schwerpunkt zu machen. Geschehen ist nichts.

Im Rahmen unserer bundesweiten Infotour „freiheit#vernetzt#sichern – Digitale Bürgerrechte in Zeiten von NSA und Co.“ möchten wir mit Ihnen über unsere Konzepte zur Aufklärung der Ausspäh- und Abhöraffäre, für eine verbesserte Geheimdienstkontrolle und den Schutz unserer Privatsphäre in der digitalen Welt sprechen.
Der Auftakt findet am Vorabend der großen “Freiheit statt Angst”-Demonstration in Berlin statt. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Konstantin von Notz und Hans-Christian Ströbele werden aus der Arbeit des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Geheimdienstaffäre (“PUA NSA”) berichten und stehen für Fragen zur Verfügung.

Die näheren Angaben über Programm, Zeit, Ort, und ReferentInnen finden Sie in unserem Internetangebot unter: https://www.cms-gruen.de/news/termin_ID_2000125/veranstaltung/freiheitvernetztsichern__digitale_buergerrechte_in_zeiten_von_nsa_und_co_terminID_206.html


Mit freundlichen Grüßen
Infoservice der Bundestagsfraktion
Bündnis 90/Die Grünen
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft