Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Tag der Erinnerung und Mahnung und Antifaschistische Bustour am Sonntag, 14. September 2014

Beginn: So, 14. Sep 12:00 CEST 2014
Ende:   So, 14. Sep 16:00 CEST 2014
Ort:   Berlin, Mahnmal für die ermordeten Sinti und Roma, Str. des 17. Juni/Simonweg
Kontakt: http://www.verdi.de/berlin/
Tags: Faschismus, NeoNazis, Tag der Mahnung, verdi, Bustour, Kundgebung

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  


Am 14. September findet der alljährliche Tag der Erinnerung und Mahnung statt, den viele von euch sicher kennen werden. Aus diesem Anlass haben wir eine antifaschistische Bustour organisiert, die gerade für ältere Kolleginnen und Kollegen interessant sein dürfte.
Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr noch eine Möglichkeit finden könntet, unser Angebot an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter zu leiten.

Die Ankündigung findet ihr unten. Das gesamte Programm findet ihr darunter. Wer lieber Fahrrad fährt ist hochwillkommen bei unserer antifaschistischen Fahrradtour am gleichen Tag.

Antifaschistische Bustour
am Sonntag, 14. September 2014

Im Anschluss an unsere Kundgebung am Mahnmal für die ermordeten Sinti und Roma (Beginn 12.00) laden wir alle diejenigen, die nicht an der antifaschistischen Fahrradtour teilnehmen können oder wollen zu einer Busfahrt ein. Dafür haben wir einen bequemen Doppeldeckerbus bestellt. Unsere Rundfahrt beginnt nach Ende der Kundgebung und endet am Festort Jockels Biergarten in Kreuzberg. Dort treffen wir die Radfahrer wieder.

Wir fahren aber nicht dieselbe Route wie die Fahrradfahrer, sondern vorbei an Stätten der Verfolgung und des Erinnerns an die Verbrechen, wie dem neuen T4 Erinnerungsort und dem Reichskriegsgericht zur Gedenkstätte Plötzensee, wo wir eine kurze Pause machen und Blumen niederlegen werden. Über das Mahnmal für die ehemalige Synagoge Levetzowstraße und den Bebelplatz, um nur zwei Punkte von vielen zu nennen, geht es dann nach Kreuzberg in die Ratiborstraße.
Die ganze Fahrt dauert ungefähr 2,5 Stunden. Selbstverständlich haben wir einen antifaschistischen Stadtführer dabei.
Die Tour ist kostenlos.

TAG DER ERINNERUNG UND MAHNUNG
ABFAHRT ca. 12.50 UHR
STRASSE DES 17. JUNI/ SIMSONWEG

BITTE MELDET EUCH UNTER berlin@vvn-bda.de an

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft