Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Stammtisch gegen Überwachung

Beginn: Mi, 17. Sep 19:30 CEST 2014
Ende:   Mi, 17. Sep 22:00 CEST 2014
Ort:   Berlin-Friedrichshain, Rungestraße 20, 10179 Berlin; c-base
Geodaten: (N52.5130),(E13.4200)

Kontakt: http://wastun.jetzt/
Tags: Überwachung, wastun, Workshop, Bündnis,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

1. Stammtisch gegen Überwachung


Am Mittwoch, dem 17. September 2014, findet ab 19:30 Uhr der erste
Stammtisch gegen Überwachung in der c-base, Rungestraße 20, 10179
Berlin statt.

Komm dazu und lade noch weitere Menschen ein!

Der Stammtisch findet in Zukunft zweimal im Monat statt, der regelmäßige
Termin steht aber noch nicht fest. Alle Termine findest du unter
http://wastun.jetzt/.

Was können wir gegen die Massenüberwachung tun? Wie wirkt sie auf unsere
Grundrechte? Wie können wir uns politisch wehren und technisch schützen?
Über solche Fragen wollen wir beim Stammtisch gegen Überwachung
sprechen. Vorwissen ist nicht nötig – jedeR ist willkommen!

Seit Edward Snowden im Juni 2013 die ersten Dokumente zur
Spionagetätigkeit der NSA in Umlauf brachte, gibt es viele Menschen, die
die Konsequenzen allgegenwärtiger, anlassloser Massenüberwachung
verstanden oder begonnen haben, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Diesen Menschen soll der regelmäßige “Stammtisch gegen Überwachung”
einen Anlaufpunkt bieten, um sich zu informieren, technische Hilfe zu
erhalten und gemeinsam gegen den Abbau unserer Bürgerrechte aktiv zu werden.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft