Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Diskussion zur aktuellen Flüchtlingssituation in Berlin

Beginn: Mi, 17. Sep 19:00 CEST 2014
Ende:   Mi, 17. Sep 21:00 CEST 2014
Ort:   Berlin-Kreuzberg, Helig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65
Geodaten: (N52.4963),(E13.3955)

Kontakt: http://www.kirchenasyl-berlin.de/
Tags: Asyl, Flucht, Migration, Abschiebung, Frontex, Kirchenasyl

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Diskussionsveranstaltung in der Heilig-Kreuz-Kirche, Berlin Kreuzberg, zur aktuellen Flüchtlingssituation


Am Mittwoch, den 17. September 2014 um 19 Uhr veranstalten der Evangelische Kirchenkreis Berlin Stadtmitte und die Evangelische Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion einen Diskussionsabend in der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin Kreuzberg.


Die Diskussionsveranstaltung soll dazu dienen, Flüchtlingen, Kirchenvertretern, Politikern und Unterstützern ein Forum für ihre politischen Anliegen zu bieten. Auf dem Podium werden Vertreter der Flüchtlinge erwartet; für die Evangelische Kirche wird Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein teilnehmen. Außerdem wurden die Senatoren Henkel, Kolat und Czaja oder von ihnen benannte Vertreter sowie Sprecher der Oppositionsparteien im Abgeordnetenhaus von den Veranstaltern eingeladen.

Anlass für die Diskussionsveranstaltung ist unter anderen die Besetzung der St. Thomas-Kirche, die am 14. September 2014 nach intensiven Bemühungen von Kirchenvertretern um eine gewaltlose und einvernehmliche Vereinbarung friedlich beendet werden konnte.

Den etwa 60 Flüchtlingen wurden Notunterkünfte an verschiedenen anderen kirchlichen Orten für eine vorübergehende Zeit angeboten. Ihre Hoffnung ist, dass die Kirche sich zur Fürsprecherin ihrer Erwartungen auf einen gesicherten Aufenthalt in Deutschland macht und sich als Vermittlerin gegenüber den staatlichen Instanzen zur Verfügung stellt. Die Diskussionsveranstaltung, zu der auch andere Kirchengemeinden eingeladen sind, ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung.


Termin:
Mittwoch, 17. September 2014, 19 Uhr
Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, 10961 Berlin Kreuzberg

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft