Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Jugendtheaterfestival FESTIWALLA 2014

Beginn: Mi, 26. Nov 00:00 CET 2014
Ende:   So, 30. Nov 00:00 CET 2014
Ort:   Berlin-Mitte, Haus der Kulturen der Welt, John Foster Dulles Allee
Geodaten: (N52.5183),(E13.3647)

Kontakt: http://hkw.de/en/programm/projekte/veranstaltung/p_109811.php?nl=1
Tags: Menschenrechte, Menschenwürde, Gefahrengebiete, Migration, Asyl, Abschiebung

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Das Jugendtheaterfestival FESTIWALLA 2014: Mi 26. - Sa 29.11.


Die Uraufführung von *Gefahrengebiete *eröffnet FESTIWALLA 2014: Aggro Bold, ein "aggressiver Jugendlicher", sieht sich konfrontiert mit staatlicher Gewalt und Überwachung. In *Letters Home *beschreiben Flüchtlinge, wie sie die Stadt Berlin wahrnehmen. Ist Krieg wirklich so weit weg? Die Theaterstücke, Performances und Workshops von FESTIWALLA 2014 zeigen kriegerische Handlungen aus dem Blickwinkel junger Menschen. *Eröffnung mit „Gefahrengebiete“: Mi 26.11., ab 18h; „Letters Home“: Sa 29.11., 20.30h* Mehr...


Buchgespräch: WHICH MATTERS MATTER?



Buchgespräch: WHICH MATTERS MATTER?

In der Publikation *Textures of the Anthropocene: Grain Vapor Ray* schreiben
Autorinnen und Autoren von Peter Sloterdijk über Kodwo Eshun bis Jane Bennett
ein Textkorpus aus mehreren Jahrhunderten weiter - von Hippokrates über Babur
bis Keynes. Herausgeberin Katrin Klingan, Herausgeber Christoph Rosol und Ashkan
Sepahvand sprechen mit den beitragenden Autorinnen Dorothea von Hantelmann und
Gloria Meynen über dieses transhistorische Experiment. *So 30.11., 15h,
moderiert von Ronald Düker, Eintritt frei* Mehr...


-------------
English version
YOUTH THEATER FESTIVAL FESTIWALLA 2014: WED, NOV 26 – SAT, NOV 29



YOUTH THEATER FESTIVAL FESTIWALLA 2014: WED, NOV 26 – SAT, NOV 29



FESTIWALLA 2014 is kicked off by the premiere of *Gefahrengebiete *(Danger
Zones): Aggro Bold, an "aggressive youth," finds himself confronted with state
violence and control. In *Letters Home*, refugees describe how they perceive the city of Berlin. Is war really that far away? The plays, performances und
workshops of FESTIWALLA 2014 show acts of war from the perspective of young
people.*Opening with "Gefahrengebiete": Wed, Nov 26, from 6pm; "Letters Home":
Sat, Nov 29, 8.30pm* More...


BOOK DISCUSSION: WHICH MATTERS MATTER?



BOOK DISCUSSION: WHICH MATTERS MATTER?

In the publication *Textures of the Anthropocene: Grain Vapor Ray*, authors
ranging from Peter Sloterdijk to Kodwo Eshun to Jane Bennett expand on a text
corpus from several centuries – from Hippocrates to Babur to Keynes. Editors
Katrin Klingan, Christoph Rosol and Ashkan Sepahvand speak with contributing
authors Dorothea von Hantelmann and Gloria Meynen about this trans-historical
experiment.*Sun, Nov 30, 3pm, moderated by Ronald Düker, free admission* More...



Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft