Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Menschenrechte aktuell: Wirtschaftssanktionen und ihre Folgen

Beginn: Do, 24. Sep 19:00 CEST 2015
Ende:   Do, 24. Sep 22:00 CEST 2015
Ort:   Berlin-Friedrichshain, Havemannsaal, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Am Friedrichshain
Geodaten: (N52.5288),(E13.4248)

Kontakt: http://www.ilmr.de
Tags: Krieg, Militär, Wirtschaftssanktionen, Freiheit, Hunger,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Dürfen ganze Völker ausgehungert werden, um Regierungen gefügig zu machen oder Regimewechsel von außen durchzusetzen?


Am Donnerstag, 24. Sept. 2015, 19:00 Uhr im Robert-Havemann-Saal
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

informieren und diskutieren wir über Wirtschaftssanktionen und ihre
verheerenden Folgen.

Einleitend sprechen:
Prof. Dr. Mohssen Massarrat (Politik- und Wirtschaftswissenschaftler)
Bernd Duschner (Friedensaktivist, Pfaffenhofen)
Moderation:Eckart Spoo („Ossietzky“-Mitherausgeber)

Mehr und mehr Flüchtlinge kommen aus Syrien, großenteils nach Griechenland,
viele mit dem Ziel Deutschland – alle in der Hoffnung auf neue
(Über-)Lebensperspektiven. In ihrer Heimat hatten sie nicht nur unter
Schießereien, Attentaten, Bombardements zu leiden, sondern auch unter grausamen
Sanktionen, an denen sich auch Deutschland beteiligt. Die Sanktionen gegen Iran
und Kuba sind auch noch nicht aufgehoben, die Erpressung geht weiter. Jetzt wird auch Rußland “bestraft” – hauptsächlich betrieben von den USA, die sonst gern das Prinzip des freien Welthandels verfechten. Den Schaden haben in der Regel – wie schon der Jugoslawienkrieg zeigte – nicht die Machthaber und Vermögenden, die auf dem Schwarzmarkt alles kaufen können, sondern die Armen und Schwachen der betroffenen Gesellschaften.

Über die verheerenden Folgen von Wirtschaftssanktionen u.a. gegen Syrien,
Russland, Palästina, Iran, Kuba … wollen wir mit dem Politik- und
Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Mohssen Massarrat und dem
Friedensaktivisten Bernd Duschner diskutieren, der eine Initiative gegen die
Syrien-Sanktionen gestartet hat.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis