Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr!

Beginn: Do, 10. Dez 10:00 CET 2015
Ende:   Do, 10. Dez 11:00 CET 2015
Ort:   Berlin-Charlottenburg, Messegelände (Südeingang)
Geodaten: (N52.5002),(E13.2690)

Kontakt: http://www.schule-ohne-militaer.de/
Tags: Drohnen, SPD Parteitag, Militär, Schule, Bundeswehr, Bündnis, Krieg, Frieden, Zivilklauseln

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Kundgebung vor dem Bundesparteitag der SPD


Eines der wichtigsten Themen, das dem ordentlichen Bundesparteitags der SPD vom 10. bis 12. Dezember vorliegt, ist die immer noch ungeklärte Position der SPD zur Frage der Entwicklung und Anschaffung von bewaffnungsfähigen oder bewaffneten Kampfdrohnen. Mehrere Landes- und Ortsverbände der SPD haben für diesen Bundesparteitag Anträge gegen die Anschaffung und den Einsatz von bewaffneten Kampfdrohnen und für die internationale Ächtung unbemannter Kampfsysteme gestellt.

Wir wollen die SPD Delegierten an ihre eigenen Beschlüsse zum Thema Kampfdrohnen erinnern.

Seid dabei!

Am Do. 10.12. 10h
vor dem CitiCube (Messegelände)
Messegelände Eingang Süd

Unterstützer bisher:
Lühr Henken, Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag
Elsa Rassbach, DFG-VK und Sprecherin der US-Friedensorganisation Code Pink in Deutschland
Fanny-Michaela Reisin, Präsidentin der Internationalen Liga für Menschenrechte e. V.
Laura von Wimmersperg, Sprecherin der Friedenskoordination Berlin
Barbara Fuchs, attac-AG Globalisierung und Krieg
i.A. der AG Drohnen der Friedenskoordination Berlin in der Drohnen-Kampagne

Aachener Friedenspreis e.V., 
AKF-Arbeitskreis für Friedenspolitik, 
AK Rüstungskonversion, 
Aktion Freiheit statt Angst e.V., Berlin, 
Antikriegshaus Sievershausen, 
Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier, 
Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, OG Hannover, 
Arbeitsstelle Frieden und Abrüstung e.V. (asfrab), 
Assoziation Daemmerung, 
attac Deutschland, Augsburger Friedensinitiative (AFI), 
AWC Deutschland e.V.-Weltbürgerinnen und Weltbürger, 
BDSBerlin, 
Berliner Arbeitskreis Uran-Munition, 
Berliner Bündnis Schule ohne Militär, 
Brandenburg-Berliner Initiative für Zivilklausel gegen Rüstungs- und Militärforschung, Bremer Friedensforum, 
Bremische Stiftung Rüstungskonversion und Friedensforschung, 
Bundesausschuss Friedensratschlag, 
Bundesverband der Juso-Hochschulgruppen, 
Bündnis 90/Die Grüne (Partei, Bundesvorstand), 
Bündnis für die Zukunft Hannover, 
Bürgerinitiative gegen Fluglärm, Bodenlärm und Umweltverschmutzung e.V., 
BI OFFENeHEIDe, CCC-Chaos Computer Club e.V., CODEPINK Germany, COMM e.V., 
Coop Antikriegscafe Berlin, Deutscher Freidenker-Verband, Deutscher Friedensrat e.V., DFG-VK Bundesverband, DFG-VK Niedersachsen-Bremen, DFG-VK Flensburg, 
DFG-VK Hamburg, DFG-VK Kiel, 
DFG-VK Baden-Württemberg, DIDF (Föderation demokratischer Arbeitervereine), Die AnStifter, Die Freiheitsliebe, Die Linke (Partei, Bundesvorstand), digitalcourage e.V., Digitale Gesellschaft e.V., DKP (Partei, Bundesvorstand), Dortmunder Friedensforum, Emder Friedensforum, 
Essener Friedensforum, 
European Center for Constitutional and Human Rights e.V. (ECCHR), 
Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK), FBK Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba e.V., 
FIfF-Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V., FIW Friedensinitiative Berlin-Wilmersdorf, 
Forum Friedensethik (FFE) in der Evangelischen Landeskirche in Baden, 
Forum Friedenspsychologie e.V., 
Frauennetzwerk für Frieden e.V., 
Frauen wagen Frieden, freiheitsfoo, Friedensbündnis Karlsruhe, Friedensbüro Hannover e.V., Friedensforum Duisburg, Friedensinitiative Hamburg-Niendorf, Friedensinitiative Köln Sülz/Klettenberg, Friedensinitiative Zehlendorf e.V., Friedenskreis Castrop-Rauxel, Friedenskreis Lübeck/Herzogtum Lauenburg, Friedensnetz Saar, Friedensnetzwerk Kreis Pinneberg, Friedensplenum Bochum, Friedensplenum Tübingen/Antikriegsbündnis, Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V., Frankfurt/Main, Friedenswerkstatt Kiel, GBM-Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde e. V., Gegenuniversität in Gründung-GIG (Sub-Committee on the Integration ofHumanities), Georg-Elser-Initiative Bremen (GEIB), 
GEW-Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Berlin, GEW-Ausschuss für Friedenserziehung (GEW-Hamburg), Gruppen der Berliner Friedenskoordination, 
Hamburger Forum für Völkerverständigung und weltweite Abrüstung e. V., Hanfparade-JaKiS e.V. Berlin, 
Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg, 
Hiroshima-Arbeitsgemeinschaft Kiel, 
Humanistische Union, 
Humanwirtschaftspartei, Sächsischer Landesverband, 
IALANA -Juristen und Juristinnen gegen ABC-Waffen-Für gewaltfreie Friedensgestaltung, 
IFFF-WILPF-Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit, 
ILMR-Internationale Liga für Menschenrechte, 
IMI e.V. -Informationsstelle Militarisierung, 
Informationsstelle für Friedensarbeit-Meckenheim (Information BureauforPeace Work), 
Initiative friedliche Uni Augsburg, 
Initiative Hochschulen für den Frieden, 
Initiative „Kein Militär mehr“, 
Initiative „Nein zum Kriegsflughafen“- Leipzig, 
Initiative Nordbremer Bürger gegen den Krieg, 
Initiative gegen Waffen vom Bodensee, 
IPPNW Deutschland-Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs Ärzte in sozialer Verantwortung e.V., IPPNW-AK Süd-Nord, 
IPPNW-Regionalgruppe Hamburg, 
Jusos Erlangen, 
Juso HSG Köln, 
Kasseler Friedensforum, Kölner Friedensforum, 
Kooperation für den Frieden, Komitee für Grundrechte und Demokratie, 
Kriwi-Unterstützung internationaler Kommunikation kritischer WissenschaftlerInnen und IngenieurInnen e.V., Landesverband Berlin im Deutschen Freidenker-Verband e.V., 
Lebenshaus Schwäbische-Alb, 
Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus, 
Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung (BIFA)Münchner Friedensbündnis, 
Munich American PeaceCommittee (MAPC), 
Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg, 
NaturFreunde Deutschlands, NatWiss-NaturwissenschafterInnen-Initiative Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit, Netzwerk Regenbogen, Occupy Hamburg, 
Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), 
Ökumenische Aktion Ohne Rüstung Leben, 
Ökumenisches Netz Rhein-Mosel-Saar, 
Ökumenisches Zentrum für Friedens-, Umwelt- und Eine-Welt-Arbeit e.V., Offene Arbeit Erfurt, Basisgemeinde des Evang. Kirchenkreises Erfurt, Onlineaktivisten, 
Ostermarsch Rhein Ruhr Komitee, paligro-Pazifistische Liga Großenhainpaxchristi-Bistumsstelle Mainz, paxchristi -Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart, paxchristi-Kommission Friedenspolitik, 
paxchristi München, 
paxchristi-Regionalgruppe Düren, 
Piratenpartei (Partei, Bundesvorstand), 
Pusdorfer Friedensgruppe, Bremen, 
PPF-Pädagoginnen und Pädagogen für den Frieden, RAV-Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, RüstungsInformationsBüro Freiburg-RIB e.V., SDS HAW Hamburg, 
SPD Erlangen-Stadt, 
Thüringer Friedenskoordination/Aktionskreis für Frieden e.V., 
Truderinger Frauen für Frieden und Abrüstung, 
Unite!-Demokratische Jugend, 
VVN-BdA-Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten, VVN-BdA Landesvereinigung NRW, Kreisvereinigung Düsseldorf, Würselener Initiative für den Frieden, ZAA Zusammenarbeitsausschuss der Friedensbewegung Schleswig Holstein

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis