Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Gerichtstermin gegen Drohnenaktivistin

Beginn: Fr, 04. Nov 12:30 CET 2016
Ende:   Fr, 04. Nov 14:00 CET 2016
Ort:   Berlin-Moabit, Amtsgericht Tiergarten, Kirchstr. 6, 10557 Berlin
Geodaten: (N52.5234),(E13.3489)

Kontakt: http://www.friko-berlin.de
Tags: Drohnen, Krieg, Ächtung, Frieden, Aktion, Bundestag, Gerichtstermin, Klage

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Der Ruf 'Ächten Sie die Kampfdrohnen!' soll bestraft werden


Nun ist es so weit!
Der neue Gerichtstermin, auf den wir alle schon lange gewartet haben, steht endlich fest. Die Verhandlung findet

am 4. November d.J. um 12:30, Raum 3007, Kirchstr.6, 10557 Berlin (Tiergarten) statt.

Ihr erinnert Euch: 2013 haben wir - drei FriedensaktivistInnen und ein Friedensaktivist - im Bundestag bei einer Debatte zur Anschaffung der Kampfdrohnen dagegen protestiert. Diese Aktivität wurde als Hausfriedensbruch gewertet und kostete jeden von uns 250.- €.

Um diesem dringenden und drängendem Problem noch etwas Öffentlichkeit zu verschaffen (die Medien hatten den Vorfall im Bundestag einfach ignoriert), beschloss ich, nicht zu zahlen, damit es zur Gerichtsverhandlung kommt.

Der Gerichtstermin wurde vor genau einem Jahr angesetzt, aber wegen des öffentlichen Interesses (Ihr wart so zahlreich zu meiner Unterstützung erschienen) und eines dafür zu kleinen Raumes, wurde die Verhandlung vertagt.

Es würde der Sache außerordentlich dienen d.h. die Wichtigkeit des Anliegens unterstreichen, wenn wieder sehr viele Menschen an dem Prozess teilnehmen könnten.

In der Hoffnung, dass es uns gelingt, das Thema Kampfdrohnen für die Bundeswehr in die Medien zu bekommen und zu diskreditieren grüße ich Euch alle sehr herzlich und solidarisch

Laura v. Wimmersperg

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Creative Commons Für Transparenz in der Zivilgesellschaft NoIP Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen