banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook

Wohin geht die Außenpolitik der USA?

Beginn: Mo, 13. Feb 19:00 CET 2017
Ende:   Mo, 13. Feb 22:00 CET 2017
Ort:   Berlin-Wilmersdorf, NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin
Geodaten: (N52.4815),(E13.3171)

Kontakt: http://www.naturfreunde-berlin.de/
Tags: Militär, Menschenrechte, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friede, Asyl, Flucht, Folter, Abschiebung, Migration,

Richtung der US-Außenpolitik der Regierung Trump



Montag 13.02.2017

Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Verantwortlicher:NaturFreunde Berlin


Welche Richtung wird die US-Außenpolitik der Regierung Trump in den nächsten Jahren nehmen? Stellt die sich vorsichtig abzeichnende Außenpolitik der Regierung Trump eine Gefahr für den Weltfrieden dar? Kommt es zu einer rationaleren US-Außenpolitik in Richtung Russland? – Diese und mehr Fragen werden im Mittelpunkt des Vortrags stehen, der versucht erste Einschätzungen über die Entwicklung der US-Außenpolitik in den nächsten Jahren zu geben.

Die bisherigen Äußerungen der neuen Trump-Regierung sind sehr unterschiedlich.
Auf der einen Seite wird mit der Ankündigung, die Sanktionen gegen Russland so
lange aufrechtzuerhalten, bis Russland die Annektierung der Krim aufgeben würde, die angebliche ‚russlandfreundliche Politik“ von Trump konterkariert, auf der anderen Seite lassen die Äußerungen zur Schaffung einer US-Flugverbotszone in der Region Syrien und die Drohungen gegen den Iran eine weitere Verschärfung der Krisensituation in der Region erwarten.

Der Referent wird in seinem Referat auf die Ankündigungen Trumps und die
bisherigen Reaktionen im US-Wahlkampf durch die Medien eingehen, untersucht die
geopolitischen und wirtschaftspolitischen Interessenunterschiede in der USA und
versucht anhand der bisherigen Äußerungen der neuen US-Regierungen eine erste
Einschätzung für eine mögliche Entwicklung der EU-Außenpolitik in den nächsten
Jahren zu geben.

Referent: Uwe Hiksch, Bundesvorstand NaturFreunde Deutschlands


Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis