Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Filmvorführung "Nothing to hide"

Beginn: Mo, 20. Mar 18:00 CET 2017
Ende:   Mo, 20. Mar 20:00 CET 2017
Ort:   Berlin-Kreuzberg, Sputnik Kino am Südstern, Hasenheide 54, 10967 Berlin
Geodaten: (N52.4889),(E13.4099)

Kontakt: http://www.indiekino.de/film/de/nothing_to_hide_f_2016
Tags: Geheimdienste, NSA, PRISM, Tempora, Videoüberwachung, Lauschangriff, Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Rasterfahndung,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Dokufilm "Nothing to hide"


Der crowdfinanzierte Dokufilm "Nothing to hide" ist inzwischen fertig
und wurde bereits Anfang des Jahres ein paar Mal im Kino gezeigt - die
nächste (und vielleicht vorerst letzte) Gelegenheit dazu besteht
kommende Woche Montag, 20.3. um 18 Uhr im Sputnik Kino am Südstern

http://www.indiekino.de/film/de/nothing_to_hide_f_2016

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis