banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia

Realität und Perspektiven für Krieg und Frieden

Beginn: Fr, 28. Apr 20:00 CEST 2017
Ende:   Fr, 28. Apr 22:00 CEST 2017
Ort:   Berlin-Mitte, Evang. Schule Berlin, Wallstraße 32, 10179 Berlin
Geodaten: (N52.5122),(E13.4101)

Kontakt: http://www.icanw.de/
Tags: Atomwaffen, Militär, Bundeswehr, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln,

100 Tage neue US-Administration: Realität und Perspektiven für Krieg und Frieden"


Am Freitag, 28. April 2017 von 20 bis 22 Uhr veranstaltet die IPPNW eine Podiumsdiskussion "100 Tage neue US-Administration: Realität und Perspektiven für Krieg und Frieden" in der Evangelischen Schule Berlin-Zentrum, Wallstraße 32, 10179 Berlin. Diskussionsschwerpunkte sind die Auswirkung des Kurses der neuen US-Administration auf die Konfliktherde der Welt, die Konfrontation der NATO mit Russland, die Situation im Nahen Osten sowie die Bestrebungen zur Ächtung von Atomwaffen.

ReferentInnen sind:
* Jerry Sommer, Journalist und Friedensforscher,
* Sascha Hach, ICAN Deutschland
* Kathleen Brown von "The Coalition"
* Inga Blum, IPPNW

https://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/100_Tage_Trump.pdf

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis