banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia

Friedenskundgebung und Menschenkette für den Frieden

Beginn: Sa, 27. Mai 15:00 CEST 2017
Ende:   Sa, 27. Mai 17:00 CEST 2017
Ort:   Berlin-Mitte, Brandenburger Tor, Pariser Platz, 10117 Berlin
Geodaten: (N52.5160),(E13.3780)

Kontakt: http://www.kulturdesfriedens.de/
Tags: Schule ohne Militär, Atomwaffen, Kirchen, Bundeswehr, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte,

Friedenskundgebung und Menschenkette für den Frieden zwischen der
US-amerikanischen und Russischen Botschaft anlässlich des Evangelischen
Kirchentages in Berlin


Samstag 27. Mai 2017, 15 Uhr in Berlin am Brandenburger Tor, Pariser Platz

http://www.kulturdesfriedens.de/

"Lets make Peace Great Again... give peace a Chance!"

Krieg, Armut, Ausgrenzung überwinden - für eine Kultur des Friedens

u.a. mit einer Friedensbotschaft von Michail Gorbatschow "Kommt endlich zur
Vernunft - Nie wieder Krieg "

Die Kundgebungsteilnehmer/Innen bilden zum Abschluss , ca. 16.30 eine
Menschenkette zwischen der US - Botschaft (Pariser Platz) und der Botschaft
der Russischen Föderation (unter den Linden) als ein Zeichen des des
Friedens und der Verständigung.

Aufgrund der zugespitzten politischen und militärischen Situation in
verschiedenen Konfliktregionen dieser Welt ruft die Gesellschaft Kultur des
Friedens (GKF) zusammen mit Initiativen aus dem Bereich der
Zivilgesellschaft am Samstag 27. Mai 2017 in Berlin zu einer
Friedenskundgebung in Berlin auf u.a. mit einer Friedensbotschaft von,
Michail Gorbatschow "Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg " dem
Journalisten Franz Alt, der Sängerin Nina Hagen, der Menschenrechtlerin
Malalai Joya, dem Sänger Shekib Mosadeq aus Afghanistan, Stimmen aus der
US-amerikanischen Friedensbewegung, Theodorakis Ensemble und Grussworten des
Komponisten Mikis Theodorakis, Konstantin Wecker und Federico Mayor (ehem.
UNESCO -Generaldirektor)

Die NATO-Staaten treffen sich erstmals mit dem neuen US-Präsidenten Donald
Trump am 25. Mai 2017 in Brüssel, um neue Aufrüstungsprogramme zu
beschließen, an denen auch die Bundesregierung mitwirken soll.

Gesellschaft Kultur des Friedens,GKF
http://www.kulturdesfriedens.de/

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis