Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

FRONTex - Fort Europe

Beginn: Di, 13. Jun 19:00 CEST 2017
Ende:   Mo, 13. Jun 22:00 CEST 2017
Ort:   Berlin-Mitte, Antikriegscafe COOP, Rochstr. 3, Nähe Alexanderplatz
Geodaten: (N52.5240),(E13.4075)

Kontakt: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4403-frontex-fort-europe.htm
Tags: Asyl, Flucht, Folter, Abschiebung, Migration, Frontex, Fluggastdatenbank, EuroDAC, Europol, Schengen, VisaWaiver, Verfolgung,Diskriminierung

Was sind die wirklichen Fluchtursachen und wie können wir sie beseitigen?


Vor vier Jahren hat das FRONTex-Team bei Aktion Freiheit statt Angst seine Betroffenheit über die EU-Flüchtlingspolitik in einem Film dargelegt. Entstanden ist daraus mit Hilfe der Filmemacherin Paula Gepard ein 20-minütiger Doku-/Feature-Film mit der Musik von Mark Kofi Asamoah.

Am Di., den 13.6.2017 ab 19h
im Antikriegscafé COOP
in der Rochstr. 3, 10178 Berlin

wollen wir über die Entwicklung in der "Flüchtlingskrise" diskutieren.

Der Sänger und Komponist Mark Kofi Asamoah wird uns einige Fluchtursachen aus afrikanischer Sicht verständlich machen.

Anschließend können wir unseren 20 Minuten Film "FRONTex - Fort Europe" noch einmal sehen

- und danach gemeinsam diskutieren.

PS. Die Veranstaltung wird für Uniwut - Freies Fernsehen des Offenen Kanal Berlin aufgezeichnet. Die Anonymität der Besucher ist gewährleistet.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis