Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Lesen gegen Überwachung am Do, 15.6. ab 19 Uhr

Beginn: Do, 15. Jun 19:00 CEST 2017
Ende:   Do, 15. Jun 22:00 CEST 2017
Ort:   Berlin-Friedrichshain, Finowstr. 2A
Geodaten: (N52.513474),(E13.469152)

Kontakt: https://wastun.jetzt/Veranstaltung/lesen-gegen-ueberwachung-4
Tags: Lauschangriff, Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Entry-Exit System, eBorder, Freizügigkeit, Unschuldsvermutung, Verhaltensänderung, LgÜ, Lesen gegen Überwachung, wastun

Überwachen und Strafen


Hier noch eine kurze Erinnerung und Einladung zum nächsten "Lesen
gegen Überwachung" von #wastun im f2a_space - morgen wieder regulär
am 3. Donnerstag den 15. Juni ab 19 Uhr.

Für morgen gibt es immer noch eine kleine Auswahl an Themen und
Texten, die wir uns für die letzten Lesungen überlegt hatten, die
aber noch nicht gelesen wurden:

* Michel Foucault – Überwachen und Strafen
* „Die sanfte Gewalt biometrischer Überwachung“ (S. 20-24) aus
Analysen Nr. 23 – „Smart City – Überwachung und Kontrolle in der
«intelligenten Stadt»“ von Jathan Sadowski und Frank Pasquale

Gerne können natürlich auch eigene Texte oder Vorschläge mitgebracht
werden! Entschieden wird am Ende immer von den Anwesenden vor Ort.

Zum Weiterleiten oder Teilen hier noch der Link zur Veranstaltung in
unserem Kalender:
https://wastun.jetzt/Veranstaltung/lesen-gegen-ueberwachung-4

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis