Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Aufruf YOU-Messe 2017: Protest 7.7.17

Beginn: Fr, 07. Jul 08:30 CEST 2017
Ende:   Fr, 07. Jul 11:00 CEST 2017
Ort:   Berlin-Charlottenburg, Messegelände, Haupteingang Masurenallee
Geodaten: (N52.5070),(E13.2757)

Kontakt: http://www.schuleohnemilitaer.com
Tags: Schule ohne Militär, Atomwaffen, Militär, Bundeswehr, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln, YOU Messe,

Keine Bundeswehr auf der Jugendmesse YOU!


Vom 7. bis 9. Juli 2017 findet in den Messehallen die Jugendmesse YOU statt.
Die Veranstalter der „YOU“ werben, dass „Unterricht nicht immer in der Schule stattfinden muss: Am Freitag, 7. Juli ... startet Europas größtes Jugendevent mit einem exklusiven Schulklassentag und 22 Themen-Exkursionen, bei denen Schüler die Schulbank gegen einen spannenden Tag auf dem YOU Summer Break tauschen und viel Neues dazulernen“ können.

Wie in jedem Jahr wird einen der größten Info-Bereiche auf der YOU die Bundeswehr gestalten. Im Bereich „Bildung.Karriere.Zukunft“ wird die Bundeswehr mit einem 195 m² großen Werbestand vertreten sein. Dort wirbt sie für den „Beruf Soldatin“.

Am "Schülertag" können Schulklassen die YOU zu einem Sonderpreis besuchen.
In einer bunten Mischung aus Musik, Entertainment und Kultur wird den Schülerinnen und Schülern ein unterhaltsames Programm geboten. Und mittendrin wirbt die Bundeswehr für neue Soldatinnen und Soldaten.
Diese subtile Werbung ist nicht akzeptabel und muss sofort beendet werden!
Das Töten und Getötet-werden ist kein normaler Beruf!

Die Werbung der Bundeswehr unterschlägt völlig, dass es sich um eine Arbeit handelt, bei der Menschen, meist Zivilisten, getötet und verstümmelt werden.
Viele Bundeswehrangehörige kehren aus den Auslandseinsätzen mit posttraumatischen Störungen zurück.

Das Bündnis „Schule ohne Militär“ lehnt die Werbung für den Dienst in der Bundeswehr unter Schülern und Schülerinnen ab. Die Ausbildung beim Militär ist keine „normale” Berufsausbildung, sondern bildet Menschen aus, das „Kriegshandwerk“ zu lernen und andere Menschen in Einsätzen zu verletzen oder zu töten.

Wir fordern:

* Bundeswehr raus aus Schule, Hochschule und Jugend- und Berufsmessen!
* Keine Bundeswehr auf der YOU!

Wir treffen uns

Freitag, 07.07.2017
08.30 Uhr

Hammerskjöldplatz, Masurenallee
(S. Bhf. Messe Nord/ICC; U-Bhf. Theodor-Heuss-Platz, Bus 104)


Berliner Bündnis Schule-ohne-Militär

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis