Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Raymond McGovern Ex-Mitarbeiter der CIA berichtet

Beginn: Di, 17. Okt 18:30 CEST 2017
Ende:   Di, 17. Okt 21:00 CEST 2017
Ort:   Berlin-Charlottenburg, Restaurant Galija, Otto-Suhr Allee 139,
Geodaten: (N52.5188),(E13.3013)

Kontakt: http://www.nachdenkseiten.de/?p=36970
Tags: CIA, Whistleblowing, Ray McGovern, Edward Snowden, Chelsea Manning, Lauschangriff, Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Entry-Exit System, eBorder, Freizügigkeit, Unschuldsvermutung, Verhaltensänderung,

Eigenständigen Denkens und friedliche Zukunft


Liebe Freunde des eigenständigen Denkens und einer friedlichen Zukunft,

hiermit lade ich herzlich ein, am Dienstag, den 17. Oktober 2017, ab 18.30 Uhr im Restaurant "Galija" www.galija-am-schloss.de in der Otto-Suhr-Allee 139, 10585 Berlin, miteinander zu diskutieren. Auch ein späteres zustoßen zu unserem offenen Gesprächskreis "nach der Arbeit" ist möglich. Ein Platz findet sich immer.

Etwa 19.30 Uhr wird Ray McGovern bei uns sein, einen kleinen Vortrag halten und mit uns diskutieren. Der ehemalige CIA-Analyst und jetzige Friedensaktivist Raymond McGovern war 27 Jahre Mitarbeiter der CIA und unter sieben US-Präsidenten für die morgendliche Berichterstattung im Weißen Haus zuständig.

2003 gründete er mit anderen ehemaligen Geheimdienstmitarbeitern die Organisation Veteran Intelligence Professionals for Sanity(VIPS), um sich nach dem Motto "Sagt den Mächtigen die Wahrheit" gegen den Missbrauch von Geheimdienstinformationen einzusetzen. Zuletzt belegten die VIPS mit forensischen Beweisen, dass es keinen russischen Hackerangriff im US-amerikanischen Wahlkampf gab, sondern ein internes Leak bei den Demokraten. Ray McGovern ist ein starker Kritiker der Politik der extra-legalen "gezielten" Tötungen und des US-Drohnenkriegs.

Ray McGovern wurde durch die Initiative Neue Entspannungspolitik JETZT! http://neue-entspannungspolitik.berlin nach Deutschland eingeladen, um an der Tagung mit gleichem Namen in Königswinter vom 13. bis zum 15. Oktober teilzunehmen.

Wie wichtig dies in einer Zeit wachsender Kriegsgefahr ist, so Handelsblatt Herausgeber Gabor Steingart am 10.10.2017 in Kriegsgefahr. „Die Trump-Revolution marschiert“ http://www.nachdenkseiten.de/?p=40519 mit Anmerkungen von Albrecht Müller, oder Stephen Kinzer in Information Clearing House vom 18.09.2017
"In den USA findet gerade ein Militärputsch in Zeitlupe statt” http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP16217_061017.pdf
(Übersetzung Wolfgang Jung, Luftpost), und welche Möglichkeiten wir selbst haben, wollen wir gemeinsam besprechen.

Ich freue mich auf einen sehr interessanten Abend mit Euch.

Weitergehende Beiträge Ray McGovern: http://raymcgovern.com/
Veröffentlichungen von Veteran Intelligence Professionals for Sanity:
https://consortiumnews.com/vips-memos/

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Ray_McGovern


Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis