Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Medientagung "Krieg und Frieden in den Medien"

Beginn: Fr, 26. Jan 17:00 CET 2018
Ende:   So, 28. Jan 14:00 CET 2018
Ort:   Kassel, Lutherkirche, Lutherstraße
Geodaten: (N51.3183),(E9.4969)

Kontakt: http://medientagung.ialana.de/programm/
Tags: Medien, 4. Gewalt, Militär, Bundeswehr, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln, Workshop

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

IALANA Medientagung


Hiermit möchten wir Sie herzlich zur IALANA Medientagung "Krieg und
Frieden in den Medien" vom 26. bis 28. Januar 2018 in der CROSS
Jugendkulturkirche Kassel (Lutherplatz 9, in 34117 Kassel) einladen._ _

Bitte finden sie das Programm auf
http://medientagung.ialana.de/programm/

Medienkritik gibt es seit langem. Mit der Berichterstattung über den
Ukraine-Konflikt hat sie drastisch zugenommen. Vor allem in den Sozialen
Medien, der sogenannten ‚5. Gewalt‘, finden sich immer
interessantere und tiefergehende Analysen. Dazu kommt das Kabarett —
Gutes Kabarett war schon immer politisch, aber Max Uthoff und Claus von
Wagner haben ‚Friedenskabarett‘ erfunden; eine neue Form von
Pädagogik. Das will die Tagung präsentieren. Vor allem sollen die
medienkritischen WissenschaftlerInnen und JournalistInnen zu Wort
kommen: Kann man ein Leitbild ‚Friedensjournalismus‘, der Wahrheit
verpflichtete und deeskalierende Berichterstattung etablieren?

Mit diesem Ziel wendet sich die Tagung an JournalistInnen, besonders
auch an den journalistischen Nachwuchs und an die Friedensbewegung.

Wir laden Sie ein, mit uns und unter anderen Max Uthoff (Die Anstalt),
Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz (ehem. ARD) und Albrecht Müller
(Ministerialdirektor a.D., ehem. SPD-MdB, Herausgeber der
NachDenkSeiten) zu Themen wie der deutschen Medienlandschaft, digitale
Medien, Propaganda und alternative Medien zu diskutieren.

Die Teilnahmebeträge staffeln sich wie folgt:
- _75 Euro Soli-Beitrag
- 50 Euro Regulär
- 25 Euro Ermäßigt (Schüler, Studierende, Senioren, Erwerbslose oder
anderweitig Berechtigte)

DIE VERANSTALTUNG WIRD ZUM GROßEN TEIL AUS TEILNAHMEBEITRÄGEN
FINANZIERT. BITTE WÄHLEN SIE DEN BEITRAG, DEN SIE SICH ERMÖGLICHEN
KÖNNEN.

Ein begrenztes, kostenreduziertes Angebot an Hotelzimmern steht
Selbstzahlern zur Verfügung. Diese und alle weiteren Informationen
sowie den vorläufigen Flyer zum Programm finden Sie auf der Website
http://medientagung.ialana.de/

Download Flyer_Medientagung_IALANA_Stand071217
http://medientagung.ialana.de/wp-content/uploads/2017/12/Flyer_Medientagung_IALANA_Stand071217.pdf

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis