Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

#wastun Lesen gegen Überwachung

Beginn: Do, 18. Jan 19:00 CET 2018
Ende:   Do, 18. Jan 22:00 CET 2018
Ort:   Berlin-Friedrichshain, Finowstr. 2A
Geodaten: (N52.513474),(E13.469152)

Kontakt: https://wastun.jetzt/Veranstaltung/lesen-gegen-ueberwachung-01-2018
Tags: Grundrechte, Menschenrechte, Lauschangriff, Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Entry-Exit System, eBorder, Freizügigkeit, Unschuldsvermutung, Verhaltensänderung,


Morgen/heute, Do. 18.1. findet das erste Lesen gegen Überwachung im
f2a_space wie immer ab 19 Uhr statt, alle Infos dazu im Kalender:
https://wastun.jetzt/Veranstaltung/lesen-gegen-ueberwachung-01-2018

Wir werden dieses Mal vermutlich noch einige Texte aus dem letzten
Disrupt!-Heft vom çapulcu Kollektiv lesen

Vorschläge für Texte und Artikel sowie Links zu Nachrichten oder Reports werden immer im Kalender-Eintrag der jeweiligen Lesung gesammelt

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis