Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Frieden geht! Abschluss in Berlin

Beginn: Sa, 02. Jun 12:00 CEST 2018
Ende:   Sa, 02. Jun 20:00 CEST 2018
Ort:   Berlin-Mitte, Potsdamer Platz
Geodaten: (N52.5094),(E13.3756)

Kontakt: http://friko-berlin.de
Tags: Schule ohne Militär, Atomwaffen, Militär, Bundeswehr, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln, Staffellauf, Frieden geht

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Große Abschlussveranstaltung in Berlin

Am 2. Juni endet der Staffellauf nach 13 Tagen, über 1100 Kilometern und mehr als 80 Etappen in Berlin. Nach der Abschlusskundgebung am Potsdamer Platz, wo die Läuferinnen und Läufer ankommen, führt der Demonstrationszug zum Paul-Löbe-Haus. Dort sprechen u. a. der Schirmherr des Staffellaufes, Dr. h.c. Hans C. Graf Sponeck, UN Assistant Secretary-General a. D., sowie der international renommierte Rüstungsexportkritiker Andrew Feinstein, Autor von „The Shadow World". Am Abend wird bei der Abschlussfeier der Film „The Shadow World" gezeigt.

Die Auftaktkundgebung wird um 12:00 Uhr am Potsdamer Platz starten. Dorthin
werden Läufer*innen, die in Potsdam (Gehen, 3 km, Start ca. 07:00Uhr), an der
Glienicker Brücke (Halbmarathon, Start ca. 08:00Uhr), dem S-Bahnhof
Grunewald (Jogging, 6 km, Start ca. 10:15Uhr) oder am Breitscheidtplatz (flotte
Gehstrecke, 3 km, Start ca. 11:15) starten, mit dem Staffelstab ankommen.
Nach kurzen Reden wird der Demonstrationszug über die Leipziger Straße und
Friedrichstraße vorbei an Lobbybüros der Rüstungskonzerne führen, ehe der
Weg Unter den Linden fortgeführt wird. Der finale Höhepunkt des Laufes wird,
nach einer Umrundung des Bundestags, vor dem Paul-Löbe-Haus sein. Dort
angekommen, findet für und mit Läufer*innen, Rüstungsgegner*innen,
Künstler*innen und (Friedens-) Organisationen eine abschließende
Großkundgebung mit Musik, Kunstaktionen und Reden statt.

Wir sagen: Rüstungsexporte müssen gestoppt werden!
Um diese Forderung in die breite Öffentlichkeit zu bringen, wird der Staffellauf
„Frieden geht!“ diesen Sommer viele, viele Menschen gegen Rüstungsexporte und
für eine friedliche Welt auf die Straße bringen. Für die Vorbereitung des Abschlusses
in Berlin suchen wir zahlreiche Mitstreiterinnen und Mitstreiter mit klugen Ideen und
der Lust, deutsche Rüstungsexportpolitik an den Pranger zu stellen.

Bisherige Mitträger*innen und Mitwirkende in Berlin
Attac (Barbara Fuchs), Deutscher Friedensrat, DFG-VK (Lothar Eberhardt),
Friedensglockengesellschaft (Bernd Mewes), IALANA (Pascal Luig), International
Peace Bureau (Reiner Braun), IPPNW (Jens-Peter Steffen), NaturFreunde (Uwe
Hicksch), NatWiss (Lucas Wirl), Frieden geht! (Max Weber)

Auch Aktion Freiheit statt Angst e.V. ist bei der Berliner Etappe dabei!

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis