Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Demo gegen Mietenwahnsinn

Beginn: Fr, 28. Sep 18:00 CEST 2018
Ende:   Fr, 28. Sep 20:00 CEST 2018
Ort:   Berlin-Prenzlauer Berg, U Senefelder Platz
Geodaten: (N52.5324),(E13.4129)

Kontakt: http://wirbleibenalle.org/
Tags: Mietenwahnsinn, Berlin, soziales, Gleichberechtigung, Gender, Diskriminierung, Ungleichbehandlung, Hartz IV, Gewerkschaft, Mitbestimmung, Koalitionsfreiheit, Zensur, Transparenz, Informationsfreiheit,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Gegen Mietenwahnsinn im Prenzlauer Berg!


Liebe Nachbar*innen, Kneipen- und Ladenbetreiber*innen, Sozial- und Kultureinrichtungen im Prenzlauer Berg und angrenzenden Gebieten, liebe Aktivist*innen, Initiativen und Hausgemeinschaften,

am Freitag, 28.9.2018, demonstrieren wir gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung im Prenzlauer Berg und laden Euch zur aktiven Teilnahme und Unterstützung ein.

Die Uhrzeit steht noch nicht endgültig fest, bitte informiert euch!

Wir sind eine Gruppe von Leuten aus dem Helmholtz- und Kollwitzkiez, die sich seit den Aktionstagen im April („Zusammensetzen“) regelmäßig im Nachbarschaftshaus Helmholtzplatz trifft und schon ein paar kleinere Aktionen, z.B. bei Wohnungsbesichtigungen durch Kaufinteressent*innen, durchgeführt hat.

Nun haben wir eine *Demo für den 28.9*. angemeldet, die vom *Senefelder Platz bis zum Planetarium* vorbei an vielen Häusern führt, die „Hot-Spots“ der Verdrängung von Mieter*innen sind oder waren (siehe Route). Wir wünschen uns, dass es während der Demo an möglichst vielen Orten (des Grauens, der Trauer, des Widerstands…) Redebeiträge und/oder andere Signale des Protestes (Transparente, Topfdeckelkrach etc.) geben wird – dafür brauchen wir Eure tatkräftige Mithilfe!

Seid mit dabei

* durch Bekanntmachung des Demoaufrufs in Euren Häusern und Zusammenhängen
* durch Veröffentlichung des Aufrufs auf Homepages und in Social Media
* durch Plakatieren entlang der Route und Flyerverteilen in Eurer Umgebung (Propagandamaterial können wir Euch gerne vorbeibringen)
* durch Ansprache von Personen und Organisationen, mit denen Ihr befreundet seid oder kooperiert
* durch die bunte, gewaltfreie, fantasievolle, laute Teilnahme mit Wortbeiträgen, Transparenten und Schildern, die Eure Positionen und Forderungen sichtbar machen (am 24.9. basteln wir ab 10 Uhr ganztägig im Nachbarschaftshaus auf dem Helmi)

http://wirbleibenalle.org/

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis