Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Refugee Box-Black-Installation und -Performance / Parade

Beginn: Sa, 06. Okt 16:00 CEST 2018
Ende:   Sa, 06. Okt 18:00 CEST 2018
Ort:   Jena, Faulloch/Johannistor, Am Pulverturm 07743 Jena
Geodaten: (N50.9299),(E11.5842)

Kontakt: http://thevoiceforum.org/
Tags: Asyl, Flucht, Folter, Abschiebung, Migration, Frontex, Fluggastdatenbank, EuroDAC, Europol, Schengen, Visa Waiver, Verfolgung,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Flüchtlingswiderstand in Deutschland


24. Geburtstag von The VOICE Refugee Forum

4. bis 7. Oktober 2018, Jena/Thür.
Faulloch/Johannistor Am Pulverturm 07743 Jena

The VOICE, unsere STIMME, wird immer die unsrige sein und kann niemals
zum Schweigen gebracht werden!

Diskussionen und Workshops mit refugee Box-Black-Installation und -Performance

Refugee-Black-Box-Installation „City Parade"
Samstag, 6.10.218, 16 bis 18 Uhr, in Jena

PDF: http://thecaravan.org/node/4671
http://thevoiceforum.org/node/4572

24 Jahre aktiver Widerstand von The VOICE Refugee Forum in Deutschland
zeigen, dass die Selbstorganisation betroffener Menschen die einzig
mögliche Alternative im Kampf der Unterdrückten ist. Unser Ziel ist und
bleibt es, die mit dem Flüchtlingsstatus in Deutschland und ganz Europa
verbundenen Ängste und Unsicherheiten zu beenden.

Anlässlich des 24-jährigen Jubiläums von „The VOICE Refugee Forum“
organisieren wir von Donnerstag, 4. Oktober bis Sonntag, 7. Oktober, 4
Tage soziokulturelle und politische Veranstaltungen in Jena.

Einmal mehr werden wir uns mit den unveräußerlichen Menschenrechten auf
Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit und der Bedeutung kontinuierlicher
Selbstorganisation von Flüchtlingen befassen, indem wir unsere
Kriminalisierung durch staatliche Verfolgung identifizieren und
entlarven: Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Analyse und Beschreibung
von Abschiebungen als Verbrechen und von Abschiebeeinrichtungen als
strukturelle Grausamkeit. Wir werden symbolische BLACK BOXES
installieren, die unsere Kämpfe analysieren, verstehen und voranbringen
helfen.

Selbstorganisation und Netzwerk von Betroffenen kollektiver
Unterdrückung ist die Community, und sie ist auch die Waffe zur
Selbstbestimmung von Flüchtlingen und Migrant*innen.

Bitte schließt euch uns an für ein Leben, das bestimmt wird von unserem
Streben nach einer freien Gesellschaft, nach Gleichheit und
Menschenwürde.

Teilt unseren Aufruf mit Flüchtlingscommunities und anderen
Migrant*innen! Lasst uns die Botschafter*innen unseres
Community-Netzwerks werden! Deine Befreiung ist mit meiner verknüpft!
Unsere Freiheit ist miteinander verbunden!

Power Up, in Solidarität
The VOICE Refugee Forum
http://thevoiceforum.org

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis