Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Treffen des Berliner Bündnisses gegen die neuen Polizeigesetze

Beginn: Fr, 26. Okt 18:30 CEST 2018
Ende:   Fr, 26. Okt 21:00 CEST 2018
Ort:   Berlin-Mitte, Geschäftsstelle der Piratenpartei, Pflugstr. 9a, 10115 Berlin
Geodaten: (N52.5366),(E13.3798)

Kontakt: https://nopag-berlin.de
Tags: Grundrechte, Menschenrechte, Berlin, noPAG, Polizeigesetze, Überwachung, Bundestrojaner, Videoüberwachung, Rasterfahndung, Datenbanken, Entry-Exit System, eBorder, Freizügigkeit, Unschuldsvermutung, Verhaltensänderung,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

noPAG Berlin


Nach unserer Beteiligung an der riesigen #unteilbar-Demo am 13.10. möchten wir euch herzlich einladen zum nächsten Treffen des Berliner Bündnisses gegen die neuen Polizeigesetze

Termin: Freitag, den 26.10.18 um 18.30
Ort: Pflugstr. 9A, 10115 Berlin, U-Bahn Schwartzkopfstr
(Geschäftstelle der Piraten)

Vorschläge für die Tagesordnung sind:

1. Kurzer Bericht von der bundesweiten Entwicklung des Widerstandes
2. Der Stand der Arbeit an der Verschärfung des Berliner Polizeigesetzes (ASOG) und Beurteilung der bisherigen Veröffentlichungen dazu
3. Beratung und Beschlussfassung zur Teilnahme an der Demonstration des Brandenburger Bündnisses am Samstag, den 10.11.18 in Potsdam gegen das dortige neue Polizeigesetz und die darin enthaltenen Verschärfungen
4. Finanzen
5. Welche weiteren Kräfte wollen und können wir in nächster Zeit für die Mitarbeit ansprechen?
6. Beratung und Beschlussfassung über die Einrichtung einer Homepage des Bündnisses

Im Anhang findet ihr das Flugblatt, dass wir am 13.10. verteilt haben als Datei. Das könnt ihr gerne selbst ausdrucken und weiter verbreiten.
Wir hoffen auf eure zahlreiche Beteiligung.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis