Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

"Säkulare Woche der Menschenrechte"

Beginn: So, 11. Nov 16:00 CET 2018
Ende:   So, 11. Nov 19:00 CET 2018
Ort:   Berlin-Tiergarten, An der Urania
Geodaten: (N52.5012),(E13.3477)

Kontakt: http://www.saekulare-woche.de/
Tags: Grundrechte, Menschenrechte, Säkulare Woche, Kirchenkritik, Zensur, Transparenz, Informationsfreiheit, Anonymisierung, Meinungsfreiheit, Persönlichkeitsrecht, Privatsphäre, Frieden, Gleichberechtigung, Gender, Diskriminierung, Ungleichbehandlung, Mitbestimmung, Koalitionsfreiheit,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Viele Veranstaltungen in Berlin vom 11.-18.11.2018


Die universellen Menschenrechte sind durch den Vormarsch von
Nationalisten und Fundamentalisten weltweit bedroht. Aus diesem Grund
erinnert die "Säkulare Woche der Menschenrechte" (Berlin, 11.-18.
November) an die weltbürgerliche Haltung, die der "Allgemeinen
Erklärung der Menschenrechte" zugrunde liegt. Mit von der Partie sind
u.a. Richard Dawkins, Hamed Abdel-Samad, Ingrid Matthäus-Maier,
Michael Schmidt-Salomon, Mina Ahadi, Michael Shermer und Philipp
Möller.

Viele spannende Veranstaltungen (u.a. eine Europäische Filmpremiere)
in einer Woche: Jetzt die Termine vormerken und gegebenenfalls Tickets
bestellen!

Termine:

So, 11.11.2018, 16:00 Uhr

"Vernunft, Wissenschaft & Moral"

Podiumsdiskussion und Buchsignierung mit Richard Dawkins und Michael
Shermer

Ort: Urania Berlin (An der Urania 17, 10787 Berlin)

Ticketverkauf


Mo, 12.11.2018, 10:00 Uhr

Pressekonferenz: "70 Jahre Menschenrechte: Warum wir sie verteidigen
müssen"

Ort: Bundespressekonferenz (Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin)

Weitere Infos zur Pressekonferenz


Anmeldung


Mo, 12.11.2018, 18:00 Uhr

Infoabend: "The World is Our Country" - Die Säkulare
Flüchtlingshilfe Berlin stellt sich vor

Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte (Robert-Havemann-Saal,
Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin)

Eintritt frei

Do, 15.11.2018, 19:00 Uhr

Fritz Bauer - Tod auf Raten

Filmvorführung mit anschließendem Gespräch zwischen der Regisseurin
Ilona Ziok und Michael Schmidt-Salomon (gbs) im Rahmen des "Kleinen
Filmfestivals der Menschenrechte".

Ort: Kino Hackesche Höfe

(Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin)

Ticketverkauf

Fr, 16.11.2018, 20:00 Uhr

Podiumsdiskussion: "Islam und Menschenrechte - verschiedene Kulturen,
die gleichen Probleme?"

Mitwirkende: Hamed Abdel-Samad (Ägypten), Mina Ahadi (Iran), Rana
Ahmad (Saudi-Arabien), Shuruq (Saudi-Arabien), Yahya Ekhou
(Mauretanien), Mahmudul Haque Munshi (Bangladesch), Alia
Khannum(Pakistan). Moderation: Angelika Kallwass

Ort: Palisa (Palisadenstr. 48, 10243 Berlin)

Eintritt frei

Sa, 17.11.2018, 20:00 Uhr

"The World is My Country - The Garry Davis Story"

Europäische Filmpremiere (OmU) im Rahmen des "Kleinen Filmfestivals
der Menschenrechte" mit anschließendem Gespräch zwischen dem
Regisseur Arthur Kanegis (USA) und Autor Philipp Möller (D).

Ort: Kino Hackesche Höfe

(Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin)

Ticketverkauf

So, 18.11.2018, 11:00 Uhr

Podiumsdiskussion: "Wie sieht der säkulare Staat der Zukunft aus?"

Mitwirkende: Helmut Fink (KORSO), Ingrid-Matthäus-Maier (ehemalige
SPD-Spitzenpolitikerin und Juristin), Michael Schmidt-Salomon
(Philosoph), Vertreter säkularer Verbände sowie der deutschen
Politik (angefragt).

Ort: Palisa (Palisadenstr. 48, 10243 Berlin)

Eintritt frei

Die "Säkulare Woche der Menschenrechte" wird organisiert von der
Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) in Kooperation mit dem Koordinierungsrat
säkularer Organisationen (KORSO), den Evolutionären Humanisten
Berlin-Brandenburg (EHBB), der Richard Dawkins Foundation (RDF
Germany) und der Säkularen Flüchtlingshilfe. Der Eintritt zu den
Veranstaltungen ist frei. Ausnahmen sind die Diskussionsveranstaltung
mit Richard Dawkins und Michael Shermer in der Urania Berlin (€
24,00 / erm. € 21,70) sowie die beiden Filmvorführungen in den
Hackeschen Höfen (9 € / am Samstag 10 €, inkl. Sektempfang).

Mit freundlichen Grüßen

Giordano-Bruno-Stiftung

www.giordano-bruno-stiftung.de

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis