Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Die Hälfte muss weg!

Beginn: Do, 15. Nov 09:00 CET 2018
Ende:   Do, 15. Nov 10:00 CET 2018
Ort:   Berlin-Mitte, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Invalidenstraße 48
Geodaten: (N52.5282),(E13.3749)

Kontakt: http://www.campact.de/
Tags: Klima, Kohle, Wirtschaft, Überleben, abschalten, Campact,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Hinter den Kulissen der Kohlekommission


Hinter den Kulissen der Kohlekommission rappelt es gewaltig. Die Streitfrage: Wie viele Kraftwerke soll die Regierung kurzfristig abschalten? Die Umweltverbände haben einen schmerzhaften Kompromiss vorgeschlagen. Doch selbst den bekämpft die Kohlelobby.

Am Donnerstag trifft sich die Kommission wieder in Berlin. Hier machen wir ihr klar: Mehr Zugeständnisse darf es nicht geben! Wenn die Mitglieder übermorgen im Wirtschaftsministerium sind, wollen wir dort zwei unübersehbare Kohlekraftwerke aufbauen. Ein großer roter Pfeil zeigt unsere Forderung: Bis 2020 die Hälfte der Kraftwerke abschalten! Denn nur so kann Deutschland sein Klimaziel noch einhalten. An den Kraftwerken müssen die Mitglieder vorbei, wenn sie ins Ministerium wollen - und an uns.

Drinnen ringen die Mitglieder dann um unsere Zukunft: Setzen sich die Umweltverbände durch? Oder werden Sie von der Kohlelobby überstimmt? Wenn wir übermorgen richtig viele werden, verschaffen wir den Klimafreund/innen noch ein Ass im Ärmel. Wir zeigen: Die Mehrheit der Menschen will den schnellen Ausstieg. Bitte seien auch Sie dabei!

Ort: Vor dem Wirtschaftsministerium, Invalidenstraße 48, Berlin (Stadtplanlink: https://campact.org/aktion_kk_15112018)

Zeit: Donnerstag, 15. November, 9 bis 10 Uhr

Wenn Sie kommen, teilen Sie uns dies doch bitte in einer kurzen Mail an aktion@campact.de mit. Und wenn Sie es einrichten können: Kommen Sie bitte auch am Freitag von 9 bis 10 Uhr zum gleichen Ort. Da tagt die Kohlekommission gleich nochmal. Und wir sind natürlich auch wieder da!

Kohlekonzerne wie RWE, die IG Bergbau, Chemie, Energie und andere Kohlefans wollen den Kompromissvorschlag der Umweltverbände noch weiter verwässern. Und so noch mindestens bis 2040 Kohle verbrennen. Bitte helfen Sie uns, das zu verhindern - und kommen Sie am Donnerstag vors Wirtschaftsministerium!

Herzliche Grüße
Campact

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis