Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Viel Konsum für Nichts – viel Tanz um Alles!

Beginn: So, 16. Dez 16:00 CET 2018
Ende:   So, 16. Dez 18:00 CET 2018
Ort:   Regensburg, Bismarckplatz
Geodaten: (N49.0182),(E12.0895)

Kontakt: https://sozialrevolutionaere-aktion.com/2018/11/20/gloria-von-thurn-und-taxis-welcome-to-hell/
Tags: AfD, Neo-Nazis, NSU, Faschisten, Rassissmus, Gleichberechtigung, Gender, Diskriminierung, Ungleichbehandlung, Hartz IV, Gewerkschaft, Mitbestimmung, Koalitionsfreiheit, Berufsverbote, Grundrechte, Menschenrechte,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Gloria von Thurn und Taxis – Welcome to Hell!


Nehmen wir uns die Stadt zurück und bauen gemeinsam Stück für Stück eine solidarische und lebenswerte Zukunft auf, in welcher der Mensch sein Gegenüber nicht länger als Kompensationsmoment seiner biographisch implementierten Verzweiflung missbrauchen muss, um sich besser zu fühlen.

Kommen wir aus diesem Grunde ALLE am 16.12.2018 um 16 Uhr auf dem Regensburger Bismarckplatz zusammen. Donnern wir unsere Botschaften und Bässe durch die Gassen dieser Stadt. Viel Konsum für Nichts – viel Tanz um Alles! Wir haben eine Welt zu gewinnen!

#AdelVergiftet

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis