Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Stoppt CETA! - Online-Konferenz - Teil 2

Beginn: Sa, 16. Mai 14:00 CEST 2020
Ende:   So, 17. Mai 13:00 CEST 2020
Ort:   weltweit
Kontakt: http://mehr-demokratie.com
Tags: ACTA, TTIP, IPRED, SOPA, CETA, Urheberrecht, Zensur, Transparenz, Informationsfreiheit, Anonymisierung, Meinungsmonopol, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Internetsperren, Netzneutralität,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

„Stoppt CETA!“ Online-Konferenz



Wir möchten Sie auf eine Online-Konferenz vom Netzwerk Gerechter Welthandel hinweisen, die gemeinsam mit Mehr Demokratie und anderen Bündnisorganisationen initiiert wurde.

Das Handels- und Investitionsschutzabkommen der EU mit Kanada (CETA) gefährdet den Umwelt- und Verbraucherschutz, die öffentliche Daseinsvorsorge und die Demokratie. Es verschärft die Klimakrise, vergrößert den Einfluss von Konzernlobbyisten und etabliert eine Paralleljustiz für Konzerne.

Doch CETA ist noch nicht entschieden!

Bereits in den nächsten Wochen oder Monaten könnten die Diskussionen rund um die CETA-Ratifizierung in Deutschland starten. Als Vorbereitung hierfür wollen wir uns auf den aktuellen Stand bringen, die Auswirkungen des Abkommens diskutieren sowie Aktivitäten zum Ratifizierungsprozess planen.

Wir laden alle, die sich gegen ungerechte Handelsabkommen engagieren wollen, zu folgenden digitalen Veranstaltungen ein:

Sonntag, 10. Mai: Webinar zum Einstieg, 17-19 Uhr
„CETA – neoliberale Handelspolitik contra Klima, Umwelt und Demokratie“
Referent: Thomas Fritz (Freier Autor)

Samstag, 16. Mai 14-18 Uhr und Sonntag, 17. Mai 10-13 Uhr
„Stoppt CETA!“ Online-Konferenz

Samstag, 16.Mai 14-18 Uhr

Inputs und Diskussion zu den Themen:
- Paralleljustiz für Konzerne (Fabian Flues, Powershift)
- Klimakiller CETA (Ernst-Christoph Stolper, BUND, Sprecher Leitungskreis Forum Umwelt und Entwicklung)
- Demokratie adé: die Machtfülle der CETA-Ausschüsse (Thomas Köller, Attac)
- Zugriff auf die öffentliche Daseinsvorsorge (N.N.)
- rechtliche Fragen rund um die anstehende Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (Nicola Quarz, Mehr Demokratie)

Sonntag, 17.Mai 10-13 Uhr

Parallele Arbeitsgruppen
- Aktionen anlässlich des CETA-Votums im Bundestag und Bundesrat
- Argumentationslinien verschiedener Akteure, Argumentationstraining
- Kreative Öffentlichkeitsarbeit

Das ausführliche Programm und Links zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite des Netzwerk Gerechter Welthandel:

[Programm und Anmeldung Stoppt CETA!](http://mehr-demokratie.n2g32.com/ )

Wir freuen uns über Ihr Interesse und einen spannenden Austausch!

Mehr Demokratie e.V. unterstützen!
==================================

Direkt abstimmen über wichtige Zukunftsfragen - von der regionalen bis auf die internationale Ebene. Mit einem fairen Wahlrecht mehr Einfluss auf die parlamentarische Demokratie nehmen. Schleichenden Demokratieabbau durch Lobbyismus, intransparente Entscheidungsstrukturen und Machtkonzentration bei wenigen verhindern. Dafür setzen wir uns ein. Wir könnten aber noch viel mehr bewegen - mit Ihrer Unterstützung!!

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft