Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Stopp Ramstein Aktionstage 2020

Beginn: Sa, 26. Sep 13:00 CEST 2020
Ende:   Sa, 26. Sep 18:00 CEST 2020
Ort:   Berlin-Tiergarten, Maritim-Hotel, Stauffenbergstr. 26, 10785 Berlin
Geodaten: (N52.5075),(E13.3634)

Kontakt: https://www.ramstein-kampagne.eu/event/congress-against-military-bases-2020/
Tags: Ramstein, USA, Militärbasis, Drohnensteuerung, Schule ohne Militär, Atomwaffen, Militär, Bundeswehr, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Menschenkette vom Bendler Block zum Brandenburger Tor


Achtung!!!! Die Veranstaltung wurde abgesagt !!!!!! Wir gehen wieder auf die Straße!

Diesmal tragen wir unseren Protest gegen die illegalen Hinrichtungen unter deutscher Mithilfe direkt zu den Regierenden in Berlin!

Um 13.00Uhr beginnen wir mit unserer Auftaktkundgebung vor dem Bundesverteidigungsministerium.

Danach bilden wir eine Menschenkette vom Bendlerblock (Bundesverteidigungsministerium) bis zum Brandenburger Tor und setzen gemeinsam ein starkes Zeichen gegen den Drohnenkrieg der Air Base Ramstein.

Anschließend findet die Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor statt.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft