Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Forum Privatheit

Beginn: Do, 12. Nov 00:00 CET 2020
Ende:   Fr, 13. Nov 00:00 CET 2020
Ort:   weltweit
Kontakt: https://www.forum-privatheit.de/anmeldung-jahreskonferenz-2020/
Tags: Forum Privatheit, Arbeitnehmerdatenschutz, Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit, Lauschangriff, Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Rasterfahndung, Datenbanken, Entry-Exit System, eBorder, Freizügigkeit, Unschuldsvermutung, Verhaltensänderung,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Selbstbestimmung und Privatheit – Gestaltungsoptionen für einen europäischen Weg


Mittlerweile steht das Programm der diesjährigen interdisziplinären Jahrestagung des „Forum Privatheit". Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Titel: Selbstbestimmung und Privatheit – Gestaltungsoptionen für einen europäischen Weg
Datum: 12. und 13. November 2020
Ort: virtuell

Das PROGRAMM finden Sie hier: https://www.forum-privatheit.de/programm-zur-jahreskonferenz-2020/

Keynotes von
- Aline Blankertz (Stiftung Neue Verantwortung, Berlin): Warum Wettbewerbspolitik auch die Privatsphäre berücksichtigen muss
- Lorrie Cranor (Carnegie Mellon University Pittsburgh): Designing Useful und Usable Privacy Interfaces
- Judith Simon (Universität Hamburg): Künstliche Intelligenz Privatheit und Gerechtigkeit: Wie können und sollen Rechte und Werte in komplexen Datenökosystemen berücksichtigt werden?

10 thematische Sessions mit 28 Vorträgen. Abschließende Podiumsdiskussion u.a. mit Marit Hansen und Aline Blankertz, moderiert von Uwe Jean Heuser (Die ZEIT)

ANMELDUNG unter: https://www.forum-privatheit.de/anmeldung-jahreskonferenz-2020/

Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstalter: Forum Privatheit https://www.forum-privatheit.de

Organisation: Dr. Michael Friedewald (Fraunhofer ISI), Prof. Dr. Michael Waidner (Fraunhofer SIT), Dr. Michael Kreutzer (Fraunhofer SIT), Marit Hansen (ULD)
Kontakt: Johanna Mittermeier, jahreskonferenz-forum-privatheit@sit.fraunhofer.de 
Presseanfragen: Barbara Ferrarese, presse@forum-privatheit.de

Im Forum Privatheit setzen sich Expert*innen aus sieben wissenschaftlichen Institutionen interdisziplinär, kritisch und unabhängig mit Fragestellungen zum Schutz der Privatheit auseinander. Das Projekt wird vom Fraunhofer ISI koordiniert. Weitere Partner sind das Fraunhofer SIT, die Universität Duisburg-Essen, das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel, die Eberhard Karls Universität Tübingen, die Ludwig-Maximilians-Universität München sowie das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Forum Privatheit, um den öffentlichen Diskurs zu den Themen Privatheit und Datenschutz anzuregen.


Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft